Sonntag, 9. Oktober 2016

Winter-Mantel Sew Along: Stoff und Schnitt - Die Entscheidung


Heute geht es weiter mit dem Wintermantel Sew Along. Bei diesem virtuellen Nähkränzchen könnt ihr natürlich auch eine Herbstjacke, eine Winterjacke oder einen Herbstmatel nähen. Hauptsache etwas Warmes für drüber ist die Devise.

Habt ihr euch schon entschieden? Ich, Karin mußte mich bei der Fülle der Inspirationen beim letzten Treffen wirklich zurückhalten, um nicht noch mehr Mantel- und Jackenprojekte zu planen für dieses Jahr. Zu viele schöne Modelle konnte man bewundern. Danke dafür.

Recht oft habe ich auch bei euch meine erste Wahl den Clare von Closet Case entdeckt und auch danke eurer Kommentare bin ich dabei geblieben. Der Wollstoff in dunkelrot ist vom roten Faden.


Gestern konnte ich dann endlich mal loslegen und zuschneiden. Aber bisher nur den Oberstoff.

Als mögliches Futter liegen hier einiges an Auswahl, jedoch noch nicht zugeschnitten.
Flutscheviscose vom Stoffmarkt in Utrecht
 oder Steppfutter, falls die Jacke zu weit wird.

In diesem Jahr werde ich mir mit ein paar anderen Nähverrückten einen Kurs bei Sebastian gönnen, es geht dabei nur ums Futter einnähen. Ganz clever gelegt, vor unserem übernächsten Termin zum Thema Futter einnähen. Vielleicht ist es mir ja möglich ein paar Fotos zu machen und ein paar neue Kniffe, neben die aus dem genialen Tutorial von Sybille,  mitzubringen. Das Futter wird auch erst an dem Tag zugeschnitten und so habe ich noch Zeit bis ich mich entscheiden muss.

Gestern haben wir virtuell noch über den Sinn und Unsinn von Einlagen diskutiert. Ich gehöre ja gerne zu den Einlagenminimiererinnen und bin da glücklicherweise auch nicht alleine mit. Aber einige Damen hatten schwerwiegende Argumente und so werde ich ganz brav, wie in der Anleitung vorgeschlagen beide Vorderteile auch noch mit Einlagen bebügeln, neben Kragen und Belege und so.
Und wie haltet ihr es so mit den Einlagen? Gehört ihr eher zu den Minimalisten oder zu den Belegbüglerinnen bis zur Perfektion oder pendelt ihr irgendwo dazwischen?

Und hattet ihr schon Zeit und Muße loszulegen?

Falls ihr nochmal nachlesen möchtet, können wir euch die wunderbaren Tutorials unserer Teamkolleginnen vom letzten Jahr ans Herz legen (ihr findet sie auch oben in der Rubrik Tutorials):
Schulterpolster von Katharina
Reverkragen von Lucy
Papspelknopflöcher von Meike
Futtertutorial von Sybille

Und jetzt bin ich gespannt auf eure Entscheidung und evtl. schon erste Schritte.
Denkt dran, auch bei den Sew Alongs ist, wie beim MeMadeMittwoch, Werbung und Probenähen nicht erwünscht und wird deshalb gelöscht. Ich erwähne das nur nochmal, weil uns immer wieder Fragen diesbezüglich gestellt werden.

Die weiteren Termine des Winter Mantel Sew Alongs

23.10. Fortschritt - Brauche ich Schulterpolster?
06.11. Futter und letzte Schritte
13.11. Das große Finale! Der Winter kann kommen.




Kommentare:

  1. Ich werde mich aus dem WSA ausklinken. Mein Mann ist am vergangenen Donnerstag gestorben, und ich habe für Bloggen und Nähen keine Kraft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das tut mir leid. Herzliches Beileid auch von mir. Es ist gut, dass du für dich sorgst und schaust, was dir gerade gut tut. Und natürlich kannst du jederzeit aus dem Sew Along aus- oder wieder einsteigen.
      Ich wünsche dir viel Kraft und liebe Menschen an deiner Seite in dieser schweren Zeit.
      LG Karin

      Löschen
    2. Viel Kraft für dich und gute Leute an deiner Seite.
      LG Sylvia

      Löschen
    3. Mein Beileid, habe kürzlich noch an dich in of gedacht, als ich in Biebermitvdem Hund lief, viel Kraft und Stärke, alles Liebe, Anja

      Löschen
    4. Es gibt dafür nicht annähernd genügend Worte ... Es tut mir sehr leid! Ich wünsche dir ganz viel Trost und Unterstützung durch liebe Menschen um dich herum! Liebe Grüße und Gedanken, K* von Himmel und Zwirn

      Löschen
  2. Die Farbe vom Oberstoff ist genial! Mein Schnitt ist komischerweise komplett ohne Belege, nur mit Futter. Deshalb ist das Verstärken mit Viseline auch minimal (an der Vorderseite für den Reißverschluss und in einer Kapuze). Gestern habe ich festgestellt, dass ich noch neue Viseline benötige... Nun ja, also auf in den Stoffladen.

    LG
    Wolke

    PS: Blaupause, herzliches Beileid!

    AntwortenLöschen
  3. Die bunten Futterstoffe sind toll aber die kommen in einem Wintermantel, den man immer geschlossen trägt gar nicht zur Geltung, die wären doch auch schön in einem Sommermantel.
    Der blaue Stepp würde ja gut passen, falls noch genug Raum bleibt und schöne warm wäre es auch.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, dass Du auch Clare naehst! Da kann ich mich ja gut an Dir orientieren. Dein Stoff ist toll, und das rechte Viscosefutter wurde doch gut dazu passen. Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Deine Stoff-Auswahl ist toll, besonders die rechte Flutsche-Viskose ist genial. Vielen Dank, dass Du den Sew-Along mit ausrichtest.
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Soo tolle Futterstoffe. Da hätte ich auch gleich zugeschnappt. LG Carola

    AntwortenLöschen
  7. Ich freue mich sehr auf deine rote Clare, tolle Farbe. Den Schnitt möchte ich ja auch gerne noch in der Version mit den Knöpfen nähen, da kann ich dann von deinen Erfahrungen profitieren.
    Danke für die Organisation, da bleiben meine Stoffe jetzt doch nicht im Schrank liegen.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen