Sonntag, 25. September 2016

Winter-Mantel Sew Along: Inspiration


Hallo zusammen,
wir starten heute den Wintermantel Sew Along mit der Inspiration.

Neben dem Finale ist dieser Termin einer unserer liebsten. Spätestens heute Abend haben wir wieder viele schöne Schnitte auf unseren Nählisten. 

Ich, Karin, habe dieses Jahr ganz klare Vorstellungen, was ich brauche und das wird auch genäht. Für weniger vernünftige Mantelprojekte fehlt mir in diesem Herbst die Zeit.

Ich brauch dringend eine Jacke. Zur Auswahl liegen hier schon zwei Schnitte.
Clare von Closet Case Patterns


Und Yuzu von Waffle Patterns


Beide sind sich ähnlich. Meine Tendenz geht in Richtung Clare, weil sie schmaler geschnitten ist und man viel mehr Exemplare davon im Netz findet. Der Schnitt scheint sich wirklich bewährt zu haben.

Als Stoff habe ich mir nach Beratung mit meiner Tochter einen dunkelroten Wollstoff bestellt. In Wirklichkeit ist er dunkler


Ein warmer Wintermantel in anthrazit wäre auch noch eine Idee. Dafür liegt hier schon länger ein Wollstoff bereit. Als Schnitt würde ich nochmal das Modell 7483 von Burda nähen. Im letzten Jahr habe ich es schon in rot genäht und ich liebe den Mantel sehr.


Aber ich fürchte der muss bis nächstes Jahr warten.

Ich, Nina, bin da schon unentschlossener. Ich weiß nur, dass ich in diesem Jahr einen locker sitzenden Wintermantel tragen möchte, so dass alle taillierten Modelle keine Beachtung finden. Letztendlich kann ich mich zwischen fünf verschiedenen Modellen noch nicht entscheiden.

Zum einen gefällt mir Modell 116 aus der burda style vom November 2015 sehr gut. Der Kragen hat es mir besonders angetan.


Zum anderen kann ich mir gut vorstellen, den Wickelmantel (Modell 118, burda style 01/2016) den ich im Januar genäht habe, in einem weniger auffälligen Stoff für diesen Winter zu nähen.


Oder ich stelle mich erneut dem Thema Caban Jacke (burda style 10/2016), an dem ich im letzten Jahr leider gescheitert bin, weil die Jacke zu klein war. Mir gefällt hier sowohl die Kurzjacke als auch die längere Form.


Dieser Onion Schnitt liegt hier bereits seit einigen Jahren und ist die fünfte Möglichkeit.


Einen Stoff habe ich sicherlich im Schrank, da ich im Februar bei Betty Barclay in Nussloch war, wo alle Winterstoffe - zum Teil mit Kaschmir! - extrem stark reduziert waren und ich mich nicht zurückhalten konnte, welche zu kaufen (hier sieht man zwei davon) und nach dem Tandem Fabrikverkauf im Mai fand sich ein weiterer in meiner Einkaufstüte. Es stellt sich also nur die Frage, welchen ich nehme und ob die Menge, die ich habe, ausreicht. 

Jetzt bin ich allerdings gespannt, welche Modelle euch gefallen. Vielleicht bringt mich das ins Grübeln und ich nähe doch noch etwas ganz anderes.

Wie sieht's bei euch aus?
Ist eure Inspiration in diesem Jahr eher vernünftig oder verträumt? Wir sind gespannt.


Weitere Termine des Winter-Mantel Sew Alongs
09.10. Stoff und Schnitt - Die Entscheidung
23.10. Fortschritt - Brauche ich Schulterpolster?
06.11. Futter und letzte Schritte
13.11. Das große Finale! Der Winter kann kommen.


Kommentare:

  1. Karin clare kann ich mir gut vorstellen. 2x rot um Winter dann.
    Nina, ich sehe nur 1 nicht tailliertes Modell. Alle anderen sind tailliert. Zumindest mit Gürtel.
    Ich bin gespannt
    Lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Clare finde ich auch super! Und bei Nina bin ich gespannt, wer dann letzten Endes das Rennen macht! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich auch sehr auf die kunterbunte Schnitte-Sammlung heute Abend und die vielen Inspirationen! Karin: der rote Mantel vom letzten Jahr sieht toll aus! Damit bist du sicher aufgefallen, im braun-schwarz-dunkelblauen Wintermantel-Wald. Bei Nina finde ich persönlich den Onion-Schnitt am schicksten, aber er ist halt tailliert.
    Ich stehe vor einem Umarbeitungs-Problem. Hoffentlich schaffe ich es heute, den Post online zu bringen; ich brauche vor allem fachkundigen Rat. lg, Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Gerne wäre ich weniger vernünftig, aber mit drei Mänteln/Jacken für den Winter bin ich mehr als genug gerüstet und muss in diesem Jahr wohl aussetzen.
    Ich finde eure Inspiration toll! Katrin, den Mantel von Closet Case finde ich auch toll, mal was anderes. Nina, ich mag den gewickelten Schnitt sehr, aber auch den von Onion. Spannend!

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Dank euch Beiden für die Moderation. Eure Inspirationen habe ich auf euren Blogs kommentiert.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für die Teilnahme! LG, Nina

      Löschen
  6. Karin und Nina, vielen Dank für die Organisation des Sew Alongs! So in großer Runde zu nähen, macht einfach mehr Spaß und motiviert ungemein. Und inspiriert ... Ich mag Clare sehr und den Onion-Mantel. Das wären meine Favoriten-Mäntel.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so geht es mir auch. Gemeinsam macht es einfach viel mehr Spaß! LG, Nina

      Löschen
  7. Zuallererst: Vielen Dank fürs Organisieren. Katrins Mäntel gefallen mir beide ausgesprochen gut. Bei Nina schließe ich mich der Onion Fraktion an, die Kurzjacke gefällt mir auch sehr gut.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank euch Beiden, ihr habt ja schon mal ordentlich vorgelegt mit Inspirationen und ich bin gespannt wie viele Mäntel ihr am Ende schafft. Vernünftig war ich ja letztes Jahr, da möchte ich dieses Mal was schickes.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen, liebe Sylvia. Es gibt da noch ein geheimes Projekt, das mehr nicht zulässt. Ansonsten natürlich drei... ;-)) Nein, kleiner Scherz. Schön, dass du dabei bist! LG, Nina

      Löschen
  9. Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage an die Mantel-Näher und -Fütterer: Wo gibt es denn schönen, besonderen Futterstoff? Oder anders gefragt: Muss es immer dieses rutschige Taftmaterial sein? Für die Ärmel und vielleicht den oberen Rücken kann ich das verstehen, aber ich würde meinen Mantel gern so Boden-like mit passenden Stoffen auskleiden …

    Im Stoffladen machte man mich darauf aufmerksam, dass nicht nur die Reibung Kleidung-Mantel problematisch sein kann, sondern auch der Kontakt Mantelstoff-Futter zu Verschiebung/zum Verrutschen führen kann. Das will ich natürlich vermeiden …

    Wie macht ihr das?

    Danke und LG
    Janine

    AntwortenLöschen