Mittwoch, 1. April 2015

MeMadeMittwoch am 1. April 2015



Hallo, mein Name ist Karin. Ich blogge unter dreikah und bin eine der vier Neuen im MeMadeMittwochTeam.

Ich beginne heute den Reigen der Neuvorstellungen und aus diesem Grund hatte ich mir vorgenommen auch einen relativ neuen Schnitt vorzustellen, doppelt neu quasi.
Und dann gibt es auch noch eine weitere Neuerung beim MeMadeMittwoch. Die stell ich euch am Ende dieses Posts vor.


In letzter Zeit beschäftige ich mich mit diversen Wickelkleidschnitten. Mein Frühjahrsmotto könnte lauten: auf der Suche nach dem perfekten Wickelkleid. Und mit diesem Kleid komme ich dem Ziel sehr, sehr nahe.

Das Gillian Wrap Dress von Muse Patterns erinnert laut Designerin sowohl an die Siebziger, der Hochzeit des Wickelkleides, aber im Stil mit seinen Raffungen auch an die Vierziger. Eine sehr gelungene Kombi, wie ich finde.


Bei  Alle Wünsche werden wahr und Frau Knopf findet man sehr schöne Exemplare und bei Frau Knopfs zweiten Gillian zeigt sie uns ein paar sehr schöne Detailfotos, die bei meinem wilden Stoff - einem Viscosejersey  - nicht zu erkennen sind.

Die englische Erklärung ist gut verständlich und Schritt für Schritt aufgebaut. Das Kleid hat eine sehr ungewöhnliche Konstruktion beim Taillenband. Das bewirkt, dass man ein schön sauber gearbeitetes "Durchziehloch" für den Gürtel hat und die Verbindung von Taillenband und Bindegurt sich auch von innen sehen lassen kann. Dieses jedoch zu Nähen ist gar nicht so einfach, da die vielen Teile ganz ungewöhnlich zusammengenäht werden. Aber wenn ihr Schritt für Schritt die Anleitung befolgt, bekommt ihr ein wunderbares Ergebnis. Ich schreibe das extra, weil ich es mit Anleitungen befolgen auch nicht immer so genau sehe. Aber da macht es wirklich Sinn.

Um meinem "perfekten Wickelkleid" noch näher zu kommen, habe ich das Rockteil weiter auslaufen lassen, ich mag mehr Platz um die Hüfte, somit ist das Rockteil etwas komfortabler und weiter als im Schnitt vorgesehen.


Und sturmfest ist es auch, hab ich für euch gestern getestet.

Es klafft bei starkem Wind nur minimal auf.



Aber neu scheint der Schnitt jetzt auch schon nicht mehr zu sein. Im Laufe der letzen Woche begegnete er mir auf einmal überall. Mir scheint ein Wickelkleidflow geht duch die Nähnerdwelt. Und ich bin gespannt, wie vielen Wickelkleidern - insbesondere Gillians - wir heute begegnen werden.

Aus diesem Grund eine Umfrage für euch alle:

Wir aus dem MMMTeam möchten Euch fragen, ob ihr Interesse habt an einem Wickelkleid-Sew-Along  oder vielleicht  einen Wickelkleid MeMadeMottoMittwoch.
Schreibt es uns einfach in die Kommentare.

Memademotto, da hat sie doch glatt noch ein Wort mit M im MeMadeMittwochWörterWurm versteckt. Also noch etwas Neues:

Was ist das MeMadeMotto und was gibt's Besonderes schon in der nächsten Woche?

Das Team hat sich überlegt, neben den Mottotagen, die ihr ja schon kennt, z.B. der erste MMM im Jahr zum Thema "Mein liebstes Outfit vom letzten Jahr" oder der letzte MMM vor der Sommerpause: "Ich packe meinen Koffer" in unregelmäßigen Abständen einen Mittwoch unter ein Motto zu stellen. Diese Idee ist ausgeliehen vom MeMadeMay, bei dem es immer freitags ein bestimmtes Motto gibt.

Das Motto wird eine Woche vorher angekündigt, die Teilnahme ist freiwillig, Ihr könnt also auch wie gewohnt eure selbstgemachte Oberkleidung verbloggen - ohne Thema. Oder Ihr holt ein Kleidungsstück, das zu dem Motto passt aus eurem Kleiderschrank, denn das ist auch Sinn der Sache: Zeigt her Eure alten und liebgewonnenen Sachen. Lockt schon vor einiger Zeit Selbstgenähtes wieder aus dem Schrank hervor. Näht schnell ein Ufo, das toll zum Thema passt, zu Ende. Setzt Eure Selfmade-Kleidnung passend zum Thema in Szene.

Und nächste Woche also am 8.4. gehts los. Damit der Frühling, der ja kurz um die Ecke geschaut hat, aber schon wieder Richtung Herbst abdrehte, sich wieder zu uns gesellt, ist das Thema "Frühlingserwachen".
Jetzt habt ihr eine Woche Zeit, um passende Kleidung in eurem Schrank zu suchen, euch schöne Fotoszenen zu überlegen. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf. Ihr müßt nicht etwas Neues präsentieren. Wer also Lust hat, präsentiert beim nächsten MeMadeMittwoch etwas zum Thema "Frühlingserwachen": Wir sind sehr gespannt. Auch auf Eure Reaktion zu dieser Neuerung.

Ja, und jetzt eröffne ich den Mittwochsreigen, heute noch warm eingepackt in Übergangskleidern. Oder lockt ihr mit der Frühlingsgarderobe schon die Wärme hervor?



Kommentare:

  1. Na hoffen wir mal auf Frühlingswerwachen! Schön wär's!! Hier stürmt es wie blöd un dim Allgäu ist Schneechaos...

    liebe Grüße in die Runde von Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein tolles Wickelkleid, ich bin da ja auch von der Wickelwelle mitgerissen worden. Ich freue mich auf einen Sew Along, diese Kleider kann Frau gar nicht genug haben.Bei uns ist heute weniger Wind, dafür mehr Schnee, bäh.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee, das mit dem Motto! Ich freue mich schon drauf.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin, ein sehr schönes Sturmkleid. Die Fotos mag ich auch. Vor allem die mit Wind.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Wickelkleid! Sieht gut aus und ist dabei auch noch sturmfest! Schöne Idee mit dem Motto! Wenn die Themen so breit sind wie Frühlingserwachen, fällt es sicherlich keinem schwer daran teilzunehmen, wenn er möchte.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Das Gillian könnte auch für mich auch für mich DAS perfekte Wickelkleid sein...ist ja wirklich vielseitig! Von mir ein JA zum WSA!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Du hast mich schon mit dem Gillian-Virus angesteckt! Den Stoff hätte ich definitiv auch gekauft! Du siehst ganz wunderbar darin aus.

    Die Beschäftigung mit dem Wickelkleid finde ich spannend, den in allen Stilratgebern steht, dass Wickelkleider das optimale Kleidungsstück für die kurvige Frau sind ( und für die anderen vermutlich auch). Ich bin allerdings im Laufe meines Nöhens darauf gekommen, dass ich Variationen des Knotenkleides noch vorteilhafter finde und frage mich, ob der Wickelkleidmythos nur eine Ausrede der Massenkomfektion ist, sich weniger um Passform zu scheren.

    AntwortenLöschen
  8. Dein Kleid gefällt mir sehr gut. Das Schnittmuster habe ich mir gleich heute morgen runtergeladen, jetzt bin ich nur noch auf der Suche nach Stoff. Ein Wickelkleid sew along finde ich toll, ich habe hier schon verschiedenen Schnittmuster liegen.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schönes Kleid! (Wobei mir eigentlich alle deine Wickelkleider gefallen).
    Das mit dem Motto ist eine schöne Idee.
    Lg von Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Noch so ein hübsches Wickelkleid, das mir sehr gefällt.
    Ich habe mir bisher nur Fake-Wickelkleider genäht, weil ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass bei einem normalen Gewickel im Laufe des Tages alles an seinem Platz bleibt. Aber du scheinst ja gute Erfahrungen gemacht zu haben und das Thema Wickel als Sew-Along fände ich reizvoll, zumal es ja eine reichliche Auswahl unterschiedlicher Schnitte gibt.
    Den MMM ab und zu unter ein Motto zu stellen finde ich auch eine sehr schöne Idee.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine gute Idee, die man auch jeden Fall mit beachten sollte: Ein Kleid ist nur dann perfekt, wenn es auch noch am Abend gut sitzt und man nicht ständig rumzubbeln muss, damit es sitzt. Wie bei der Frisur ;-)
      LG Karin

      Löschen
    2. Ich hatte früher öfter H+M Wickelkleider, die hatten innen einen kleinen Knopf mit einer Fadenschlaufe. Aussen dann die Bänder. Diese Kleider haben dadurch immer gehalten, Auch wenn die Bänder aufgegangen wären, wäre man nicht völlig entblöst dagestanden.
      LG
      Wiebke

      Löschen
  11. Mir gefallen Stoff und Kleid sehr gut. Ich verfolge alle Wickelkleider bisher nur aus der Ferne und frage mich noch immer was es damit auf sich hat: warum machen Sie so süchtig, warum sind sie so beliebt und warum nähen so viele gleich mehrere Varianten? Und das meine ich gar nicht negativ. Wahrscheinlich muss ich mir auch eines nähen, damit ich dahinter komme. Einen Sew Along darüber ist sicher spannend zu verfolgen. Wobei mich hier am Brennendsten interessiert: Wer hat mehrere Schnitte probiert und kann die Unterschiede berichten? Ich kenne bisher nur Fake- oder nicht Fake-Wickel und unterschiedliche Rockformen. Aber das allein kann es ja noch nicht gewesen sein. Das Durchziehloch ist hier anders und klingt spannend. Ansonsten bin ich neugierig was das ultimative wickelkleid für Eigenschaften haben muss.
    Viele Grüße, Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee mit dem ultimativen Wickelkleid finde ich super. Obwohl das natürich subjektiv ist, aber trotzdem.
      LG Karin

      Löschen
  12. Liebe Karin. Oh ja, ein Wickelkleid-MMM. Das wäre was. Dann würde ich es wohl endlich mal nähen :D Deines gefällt mir auch sehr gut. :D Ansonsten bin ich schwer für Frühlingserwachen, hier liegt nämlich Neuschnee *eeek* Einen wunderschönen Tag (ohne Sturm und Schnee) mit vielen tollen Kleidungsstücken wünsche ich euch.

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbar, Dein stürmisches Kleid! An dem Gillianschnitt finde ich die Kräuseldetails besonders schön. Der gewählte Stoff steht Dir ausgezeichnet. Ob ich auch mal eins wage?
    LG Dodo
    Ps: Klasse Einstandspost!

    AntwortenLöschen
  14. Die Idee mit dem Motto finde ich super! Ich bin oft wochenlang auf der Suche nach dem perfekten Schnittmuster (zur Zeit kämpfe ich mit dem perfekten Raglan :)), daher ist mir diese Seite ganz oft eine große Hilfe und Inspiration. Dein Wickelkleid ist sehr schön, jedes mal beneide ich Frauen, die ein bisschen mehr haben (wirklich!), denn in diesen Kleider sehe ich wie ein flaches Brett aus :( Vielleicht könnte man es auch zum Motto machen: Schnittmuster, die kaschieren und der Figur schmeicheln?
    Liebe Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, man möchte immer das was man nicht hat. Ich denke immer: grade geschnittene Kleider sind nur was für schmale Frauen, so hat jede sein Thema. Die Idee mit dem Motto : Figurumschmeichelnd / Kaschierend oder für jede Figur werde ich mal aufnehmen, die gefällt mir.
      LG Karin

      Löschen
  15. Wahnsinn, wie kommen nur immer diese Wellen zustande? Ich habe auch gerade angefangen, mich mit dem Thema Wickelkleid zu beschäftigen, aber ich dachte, das hätte ich völlig unbeeinflusst getan ;-)
    Also ein Motto-Mittwoch dazu wäre toll. Da die Teilnhme ja freiwillig wäre, fände ich es auch nicht schlimm, wenn das Thema so eng gefasst ist. Frühlingserwachen ist sehr weit gefasst, das wär mir fast schon zu weit.
    Dein Kleid sieht jedenfalls toll aus und ich muss mir gleich mal den Schnitt genauer ansehen.

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustig, mir geht es ganz genauso. Auch ich möchte mir unbedingt eins nähen und war der festen Überzeugung von allein drauf gekommen zu sein... ;-) Außerdem fände auch ich es gar nicht schädlich das Thema enger zu fassen, wenn die Teilnahme sowieso freiwillig ist. Beim Sew-Along wäre ich sicher dabei!
      Liebe Grüße und Kompliment für dein wunderschönes Kleid (sitzt toll, und die Ärmellänge gefällt mir so gut),
      Nastjusha

      Löschen
  16. Bei uns hat sich der Sturm gelegt. Aber Frühling ist das noch nicht. Dein Kleid sieht gut aus und bei einem Wickelkleid SA wäre ich dabei.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  17. Rasantes Wickelkleid, Karin, sehr, sehr schön! So ein MemadeMotto-Mittwoch würde mir gut gefallen, tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Karin! Dein Wickelkleid-Fiebe nimmt anscheinend kein Ende! Aber auch kein Wunder, weil sie dir einfach perfekt passen! Sehr schön! LG Stefi

    AntwortenLöschen
  19. Das ist eine Super-Idee mit den Themen-MMMs! Beim MeMadeMittwoch sollen ja nicht nur neue Sachen gezeigt werden sondern wie man selbst Genähtes- immer wieder neu kombiniert- im Alltag trägt. Und ein Wickelkleid- MeMadeMittwoch wäre natürlich ganz super, irgendwie scheine ich das geahnt zu haben...;-)
    Liebe Grüße
    Frl. Notter

    AntwortenLöschen
  20. Motto-Mittwoch klingt gut! (bzw. Mittwochs-Motto auf freiwilliger Basis)

    Auch wenn ich primär mitlese, weil ich es partout nicht schaffe, mal ein Foto zu machen und einen Blogeintrag zu schreiben und hier zu verlinken... dabei renne ich auch heute schon wieder in 2/3 selbstgemacht rum... Ich gelobe mal leise Besserung.

    Das mit dem Wickelkleid habe ich letztes Jahr schon gemacht... Also das Kleid. Oh, 2013 war vorletztes Jahr. Naja. Dann darf ich das Kleid hier auch mal wieder einliefern... ;)

    LG neko

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Karin,

    dein Wickelkleid sieht super aus, auch wenn ich die Raffungen durch den gemusterten Stoff schlecht erkennen kann. Ich habe leider feststellen müssen, dass ich meine beiden Ottobre-Wickelkleider kaum trage - vielleicht ändert sich das mit steigenden Temperaturen ja noch.

    Die Idee mit den Mottotagen finde ich super. (Frühlingserwachen hätte ich auch gern, bei uns im Harzvorland liegt heute leider Schnee und es schneit immer noch weiter...)

    LG Niocle

    AntwortenLöschen
  22. Schönes Kleid! Motto finde ich immer gut, wenn´s klappt bin ich dabei, ansonsten lese ich Wedekind ;-)
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  23. Dein Gillian Wickelkleid ist super geworden. Mir gefällt es sehr gut, dass Du den Rock ausgestellter genäht hast. Der Wickelkleid-Virus hat sich auch schon bei mir seine Wirtszellen gesucht. Im Rahmen des gerade beendeten Japan Sew Along habe ich ein japanisches Model genäht. Und in der letzten Burda-Ausgabe gibt es sogar gleich ein paar Wickelkleid-Modelle, von denen ich gerne eins nähen würde. Da würde mir ein Wickelkleid Sew Along auch Spass machen. Wickelkleider machen einfach eine gute Figur, passen sich ein paar Pfunden mehr der weniger sehr gut an und betonen die Weiblichkeit.
    Die MemadeMotto-Mittwoch Idee begrüße ich sehr. LG Griselda K

    AntwortenLöschen
  24. Wer große Lust auf Motto hat, und ihre Garderobe endlich mal auf den Kopf stellen mag, die darf gerne auch hier mitmachen. Heute beginngt nämlich schon die VIERTE Ausgabe von Channel this: http://www.mamamachtsachen.de/2015/04/01/channel-this-dita-von-teese/
    Channel this? Nie gehört? Ziel aber ist es, die Türen zum eigenen Kleiderschrank weit aufzumachen und die Möglichkeiten sehen, die sich da verstecken. Und zum Kleiderschrank zähle ich jetzt mal die Kommode mit den Accessoires und das Kästchen mit den Schminkutensilien dazu. Denn Stil ist das eine, aber styling macht die Sache ja erst spannend, weil mehrdeutig.

    AntwortenLöschen
  25. Das ist ein richtig tolles Wickelkleid! Ich wollte mir schon immer mal eins nähen, obwohl ich mir gar nicht sicher bin ob es zu mir passt. Aber ich würde es gerne machen, also ein super Motto!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  26. Motto-Mittwoch... mmh. Ich bin ja eher MMM-Leserin als Teilnehmerin, aber so spontan fand ich die Motto-Idee total blöd - ich finde gerade den unaufgeregten Alltagsaspekt beim MMM schön, und "Motto" klingt für mich so nach Inszenierung.

    Beim längeren Nachdenken bin ich aber für mich auf folgende Differenzierung gekommen: "Themen-Tage" zu speziellen Kleidungsfragen (z.Bsp. Wickelkleid, Hosen, Urlaubskleidung, ...) fände ich super, abstrakte Motto-Mittwoche (z.Bsp. Frühlingserwachen, Blau, Herbststimmung, ...) finde ich weiterhin nicht toll. Aber das liegt vor allem daran, dass ich keinen besonders künstlerischen Zugang zur Welt habe, sondern eher der rational-mathematische Typ bin. Ich würde mich aber durch Mottos trotzdem nicht davon abhalten lassen, regelmäßig beim MMM vorbeizuschauen. :-)

    Liebe Grüße,
    Frau Lotterfix

    PS: Ich finde Deinen Stoff klasse - von weitem sieht es fasst ein bisschen wie Animal Print aus, ist dann aber doch komplett alltagstauglich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo fr. Lotterfix, das motto soll auch niemand abhalten. Mitmachen kann wer mag, wer nicht, der nicht. Ich denke, da kommen ein paar witzige oder auch ganz einfache Sachen raus. Ich bin auf alle Fälle gespannt. Ein wenig Abwechslung tut auch mal gut.
      lg monika vom MMM Team

      Löschen
  27. Das ist mal ein wunderbares Wickelkleid! Den Schnitt werde ich sicher auch noch ausprobieren, bin Wickelkleidern ja auch ein wenig verfallen. Entsprechend wäre ich natürlich gerne bei einem Sew Along oder einem MeMadeMottoMittwoch dabei ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  28. Ein Wickelkleid steht hier auch schon lange auf dem Plan, wobei ich auch befürchte, es wird eher ein Fake als eines, wo ich immer zuppeln muss, damit es sitzt. Aber wer weiß.
    Die Idee des Motto-MMM finde ich klasse. Ob ich jetzt speziell dabei sein werde, wird sich ergeben. Frühlingserwachen klingt ja sehr offen, alles ist möglich. Bin schon sehr gespannt, was es zu sehen gibt. Und im Gegensatz zu der anderen schon existierenden Motto-Aktion ist diese auch nicht zu speziell. Also schon eher alltagstauglich glaube ich. Deshalb sehe ich auch kein Problem darin, dass beide Aktionen parallel laufen, ohne sich "Konkurrenz" zu sein.
    Liebe Grüße Doreen

    AntwortenLöschen
  29. motto-idee finde ich super - und wickelkleid-sew-along sowieso.
    ich liebe wickelkleider und habe grundsätzlich meinen lieblingsschnitt in der ottobre schon gefunden :-)

    dein wickelkleid sieht fantastisch aus!!!
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  30. Oh ja!!! Das ist eine gute Idee, so ein Wickelkleid-Sew-Along. Der Stoff liegt schon da, der Schnitt ist ausgesucht - wann geht es los??? :-) Dein Kleid gefällt mir wieder sehr!
    Und auch die Mittwochs-Motto-Idee finde ich schön. Und werde auf jeden Fall versuchen, dabei zu sein. Nur nächstes Mal nicht, da bin ich im Urlaub ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  31. Wickelkleid-Sew-Along hört sich gut an! Ich habe mich bis jetzt noch nicht so richtig an ein Wickelkleid rangetraut, weil ich nicht weiß, ob´s mir steht, wie es genäht wird, welchen Schnitt usw... aber so ein Sew-Along wäre auf jeden Fall ein Anreiz :-) Ich glaube, da wäre ich auf jeden Fall dabei!
    Und die Motto-Idee finde ich auch interessant, ich weiß nur nicht, ob ich immer dabei sein werde oder "nur so mittanze".
    Ich lasse mich überraschen, was also die nächsten Wochen so bringen :-)
    VG
    Blimi
    PS.: Du siehst in Deinem Wickelkleid toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, dass mir vielleicht auch nicht immer was einfallen wird zu den Mottotagen. Aber das ist ja das schöne, dass man mitmachen kann, aber eben wie gehabt und wie du so schön schreibst "nur so mittanzen" kann.

      Löschen
  32. Ein wunderschönes Wickelkleid. Bei einem Sew-along wäre ich dabei. Schon lange wartet ein Wickelkleidschnitt auf die Umsetzung.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  33. Ja, Wickelkleider scheinen wirklich allgegenwärtig zu sein - deine Variante ist sehr sehr schön geworden. Die Idee der MeMadeMottos ist super, mir haben die bisherigen immer sehr gefallen (wenn auch nur als Zuschauer) und vielleicht bin ich dann motiviert, ein bisschen bessere Fotos zu schiessen ;). Und für einen Wickelkleid Sew Along wäre ich auch zu haben...ich besitze nämlich so einige passende Schnitte und Stoffe wohl auch.

    AntwortenLöschen
  34. Der Schnitt für dein Wickelkleid war mir bisher fremd, aber dafür ist ja ein MMM da um Neues zu entdecken und Anregungen zu finden. Dein Kleid gefällt mir sehr gut, auch den Stoff finde ich toll. Interesse an ein Wickelkleid Sew Along hätte ich sehr. Ich finde da kommen immer viele Ideen und Tipps zusammen. Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  35. Oh, oh, Wickelkleid-Sew-along... Vor ein paar Monaten und wahrscheinlich auch in ein paar Monaten hätte ich begeistert ja ja ja gerufen. Stoff und Schnitt für ein Wickelkleid habe ich nämlich schon hier liegen. Gerade wächst bei mir aber ein Baby-Bauch, und ich finde Körperbetonte Schnitte schöner.
    Ich schaue aber trotzdem beim WSA mit. Vielleicht mache ich ja mit einem Fake-Wickelkleid mit. Das wird doch auch erlaubt sein, oder?
    LG Kate

    AntwortenLöschen
  36. Dein Wickelkleid sieht super aus, sitzt total gut und der Stoff ist sowieso toll! Den Schnitt muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. Ein Wickelkleid-Sew-Along wäre ja die Gelegenheit. Also ich finde die Idee von einem SA gut und wäre sofort mit dabei.
    Liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  37. Was soll ich da noch schreiben, außer TOLL!!!!! Steht dir super!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  38. Schön, dich jetzt auch hier zu lesen! Dein Kleid steht dir super, Stoff und Schnitt passen perfekt zu dir.
    Mich hat der Wickelvirus noch nicht erwischt, daher würde ich beim SewAlong wohl mehr gucken.
    Die Motto Idee finde ich toll!
    LG, C.

    AntwortenLöschen
  39. Ich finde die Idee eines Sew-Along total klasse. Ich verfolge einen englischsprachigen Bloggertreff, bei dem das wunderschönen Gillian-Kleid im Mittelpunkt stand. Ich habe es zeitlich nicht geschafft mitzunähen, daher kann ich zur Qualität nichts sagen, aber vielleicht hilft der Link ja bei der Ideenfindung zur Umsetzung.

    LG,
    Christin

    http://curvysewingcollective.com/wrap-dress-sewalong/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christin, Danke für den Link.Die Favoritenfotos kannte ich sogar schon. Wußte aber nicht, dass sie von diesem sew along waren.
      LG Karin

      Löschen