Mittwoch, 1. Februar 2017

MMM am 1.2.2017

Hallo ich bin Karin dreikah und dies ist meine letzte Moderation im Kreise des MMM-Teams.
Als ich vor zwei Jahren gefragt wurde, ob ich Teil der MMM-Teams werden möchte, habe ich ohne zu zögern ja gesagt und mich sehr gefreut. Es war mir eine große Ehre damals, hier auf dieser Plattform mitgestalten zu dürfen. Zwei Jahre habe ich mich in diesem Team sehr wohl gefühlt, geplant, gelacht und viel geschrieben vor allem hinter den Kulissen.

Im Laufe des letzten Jahres habe ich durch berufliche Veränderunge gemerkt, dass meine Zeit für den MMM immer knapper wurde. Ich hatte zu Beginn nicht erwartet, dass die Mitarbeit in der Crew so zeitaufwendig ist, auch war ich erstaunt, dass der Preis für einen werbefreien Blog zeitlich so hoch ist. So hab ich beschlossen auszusteigen, denn wenn ich irgendwo mitmache, dann möchte ich auch verläßlich sein und Zeit dafür haben. Aber es fiel mir sehr schwer einen passenden Zeitpunkt für den Ausstieg zu finden. Vielleicht auch, weil mein Herz so an dieser Plattform hängt. Dass jetzt gleich drei Frauen aussteigen, unabhängig voneinader, hätte ich gerne anders gesehen, ich hatte es aber nicht in der Hand.


Dem MeMadeMittwoch werde ich natürlich treu bleiben und wünsche ihm weiterhin viele nette Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich über ihr gemeinsames Hobby das Nähen austauschen möchten.
Wir werden uns auch weiterhin hier und auf meinem Blog lesen oder in Kommentaren. Oder wir sehen uns bei einer der mittlerweile sehr zahlreichen Nähveranstaltungen.


Wollt ihr noch etwas zum Kleid wissen? Das wichtigest hätte ich fast vergessen. ;) Inspiriert von Mema habe ich mein zweites Pilvi Coat Dress von Named genäht. Eine Nummer größer ansonsten unverändert.


So kann ich es als Kleid aber vor allem als Jacken- und Mantelersatz über Kleider und Röcke tragen und das gefällt mir sehr. Den Schnitt mag ich, er ist jedoch als Kleid zu formlich für mein Leben.




Als Jackenersatz, wird es häufiger getragen und das sollte bei diesem schönen Schnitt auch so sein. Hier trage ich eins meiner vielen Inaris drunter. Der Schnitt ist auch von Named.


Der schwarze Stoff wurde eigens für das Pilvi gekauft, ein Romanit vom Maybachufer mit schöner Struktur.


Jetzt bin ich gespannt auf eure selbstgenähten Kleider. Es war mir ein großes Vergnügen an dieser Stelle vortanzen zu dürfen. Wir lesen uns.




Kommentare:

  1. Schade, dass Du gehst! Danke, für die viele Arbeit, die Du gemacht hast!
    Alles Liebe,
    Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    es ist immer ein bißchen traurig, wenn man unter liebgewonnene Dinge aus persönlichen Gründen einen Punkt setzen muss, aber wie du schon sagtest, hört und liest man weiter von dir.
    Auch von mir vielen Dank für deinen Einsatz beim MMM.
    Und dein doppelt nutzbares Mantelkleid gefällt mir total gut.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin,
    diese Trageversion mit dem roten Kleid darunter und den roten Stiefeln, finde ich excellent - einfach perfekt.
    An deiner Figur sieht das Coat-Dress total anders aus, als an der von Mema.

    Danke auch für deinen Job beim MMM!

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für Deine Arbeit und Mühe, die Du in den MMM gesteckt hast! Das Pilvi Dress gefällt mir viel besser als Mantel, da sieht es richtig chic und gut proportioniert aus!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  5. Die Als-Mantel-Variante zu rot sieht phantastisch aus. Vielen Dank auch an dieser Stelle für die Betreuung des MMMs und alles Liebe für die Zeit als Nurnochbloggerin😉
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Wie schade, dass du das Team verlässt. Umso schöner, dass du nicht auch noch dein Hobby aufgibst. Dein Mantelkleid als Mantel getragen finde ich prima, besonders in Kombination mit dem roten Inari - schön, dass es als Mantel auch oft zum Einsatz kommt. Viel Freude daran!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karin ich werde dich hier sehr vermissen. Mit deinen Fakewickelkleidern, deinen Waxprint Annas und auch ohne, deinen Experimenten.
    Aber - ich weiß ja wo ich dich finde und sowieso gelesen habe.
    Und ich kann das natürlich sehr gut verstehen, deine Entscheidung.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karin,
    es war großartig, dass du 2 Jahre lang Teil des Me Made Mittwoch-Teams warst. Deine Tatkraft und Klarheit waren sehr wertvoll und deine tollen bunten Kleider, die du uns als Gastgeberin zeigest, eine Augenweide. DANKE für deine Unterstützung!
    Viele Grüße
    Meike

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für Deinen Einsatz hier. Ich lese Dich immer gern und hoffe dass auch weiterhin zu tun!

    Liebe Grüße

    Carola

    AntwortenLöschen
  10. Pilvi als leichter Mantel ist super - mit der Kleidvariante werde ich auch nicht warm. Aber über dem Inari-Kleid ist der Schnitt klasse, steht dir sehr gut.
    Ich fand es toll, dass du 2 Jahre Teil des Teams warst, es war immer sehr konstruktiv und lustig mit dir. Und besonders freut es mich, dass wir uns deshalb öfter getroffen haben - ich hoffe, es gibt auch in Zukunft Gelegenheiten zum Marktbummel oder gemeinsamen Nähen, wir lesen uns ja weiterhin. Alles Gute und viel Erfolg für deine beruflichen Pläne!

    AntwortenLöschen

  11. Dein Abschiedsoutfit hast du besonders schön ausgewählt, liebe Karin :). Vielen Dank für Dein Engagement, es war immer ein Vergnügen Dich als Vortänzerin zu sehen.
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
  12. Total schön!!! Als Kleid und als Mantel:o)
    Aber als Kleid wäre es bei mir auch zu förmlich, glaube ich;o)

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank, daß du so lange beim MMM dabei warst. Ich fand deine Farben immer eine Bereicherung.
    Deine Mantelkleid steht dir sehr gut, sowohl als Kleid, als auch als Mantel. Schön, daß es so vielseitig einsetzbar ist!
    Alles Gute und liebe Grüße
    Marlene

    AntwortenLöschen
  14. Dein Mantelkleid gefällt mir sehr gut, besonders dass du ihn auch so als Mantel einsetzen kannst.
    Danke für dein vortanzen es hat mir immer sehr gefallen.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  15. Ein schönes Mantelkleid, und ein würdiges "letztes Vortanzen". Danke auch Dir für Deine Arbeit am MMM Blog!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Karin, vielen Dank für das inspirierende Vortanzen. Ich freue mich erst mal , dass du deinen Blog nicht einstampfst und ich so weiter von dir lesen kann. Das Kleid ist ein wirklich toller Mantel, das habe ich in Bielefeld schon ausprobiert, es steht dir wunderbar. Ist bei euch schon Frühling, so schöne Bilder ganz ohne Schnee.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Karin, diese Kombi ist so toll! Und die Kulisse mit der Brücke im Hintergrund auch.
    Vielen Dank für die Zeit die du uns geschenkt hast. Zeit ist ein wertvolles Gut und daher kann ich deinen Entschluss gut verstehen.
    Alles Liebe!
    Luise

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank für die vielen schönen Posts und deine Präsentationen beim MMM.
    Es war immer schön von dir zu lesen, aber das ist auch weiterhin auf deinem Blog möglich.
    Der Mantel sieht sehr gut aus, gefällt mir richtig klasse.
    Eine tolle Kombination mit dem roten Kleid.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  19. Vielen Dank, dass du uns diesen MeMadeMittwoch mit ermöglicht hast. Deinen Blog habe ich längst in meinen Feedreader aufgenommen, so sehe ich auch künftig, was du Schönes nähst.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ein wunderschöner Jackenersatz!!!
    Vielen Dank für Deine Zeit bei und für MeMadeMittwoch!

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Karin,
    ja, als Mantel ist Pilvi eindeutig ein Karin-Outfit.
    Es war immer toll, wenn du den MMM moderiert hast, vielen Dank dafür.
    -Und die Dreikah-Karin, die bleibt uns allen zum Glück ja erhalten!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Karin, auch wenn Du aus nachvollziehbaren Gründen "ausscheidest": ich bleibe weiterhin treue Leserin Deines Blogs und werde Deine Outfits weiterhin bewundern. Und dieses heute ist mal wieder genau nach meinem Geschmack. LG Ute

    AntwortenLöschen
  23. Danke für Deinen Einsatz als MMM-Macherin. Ich freue mich sehr, dass Du weiter bloggst und ich mich dort von Dir inspirieren lassen kann. Für mich ist Dein Kleid heute mehr der Mantel und in Kombination mit Rot einfach wunderbar.
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  24. Vielen Dank ihr Lieben für eure zahlreichen, tollen Kommentare. Ich bin ganz beseelt.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  25. Danke Karin! Und alles gute für deine weiteren Projekte und Vorhaben.
    Deine Kleid/Coat-Kombination ist übrigens wundervoll. Erscheint extrem praktisch in seiner Wandelbarkeit :)

    AntwortenLöschen
  26. Danke Karin, dass Du die Moderation des MMMs mitgestaltet hast. Dein Kleidmantel sieht klasse aus. Mit dem roten Inari hat es einen schönen Partner gefunden. Ich hoffe ich sehe irgendwann einmal den Mantel wegen der Struktur des Romanits, die kann ich(zumindest auf dem Handy) nicht so gut erkennen.

    LG
    Madamsel

    AntwortenLöschen