Mittwoch, 8. Juni 2016

MeMadeMittwoch am 8 Juni mit den Ergebnissen des Prada-Sewalongs

Bei Sewalongs termingerecht zum Finale fertigzuwerden ist meine große Schwäche, daher bin ich froh, dass ich (Lucy) euch heute als Gastgeberin mein Ergebnis des Prada-Sewalongs zeigen kann. Ich hatte mir zwei Teile vorgenommen: Einen aus Leinenresten im Patchwork zusammengesetzten Rock, für den es bei Prada ein konkretes Vorbild gab, und ein Top in einem für Prada typischen seltsamen Farbton, ein Gelbgrün zwischen Senf und thailändischer Currypaste, für das ich einen Schnitt und eine konkrete Idee finden musste - hier hatte ich ausführlich über meinen Plan geschrieben. 


Der Fahrplan für den Rock lag von Anfang an klar vor mir, daher wurde er auch rechtzeitig fertig. Ich habe einfach einen Schnitt für einen Rock mit sechs Bahnen aufgeteilt, für jedes der drei Bahnen-Teile ein Schnittteil erstellt und die Leinenreste zugeschnitten. Die Einzelteile sind dachziegelartig mit offenen Kanten aufeinandergesteppt und dürfen an den Kanten ausfransen - das sieht man auf den Bildern nur nicht. 


Bei dem Oberteil wollte ich die Elemente hineinbringen, die ich für mich als "typisch Prada" definiert hatte: Eine zweite Farbe in einer ungewöhnlichen Zusammenstellung verwenden und einen nicht figurnahen Schnitt ausprobieren. Beides Dinge - zusammen mit der gelbgrünen Grundfarbe - die ganz weit weg sind von dem, was ich sonst anziehe.


Nach einigem Herumprobieren mit Pink und Türkisblau kam ich auf einen dunkelroten Viskosestoff als Kontrast, als Schnitt verwendete ich das Top 114 aus Burdastyle 4/2016 (hier bei Zufall, wenn's klappt und hier bei Blaupause7 gab es auch schöne Versionen zu sehen). Die Belege schnitt ich aus der dunkelroten Viskose zu und verstürzte sie nach außen anstatt nach innen. Außerdem kürzte ich das Top um 4 cm, so dass es gerade knapp bis zum Hüftknochen reicht - wenn schon sackig, dann wenigstens kurz, so dass die Taille darunter zu erahnen ist.  


Das Interessante spielt sich bei diesem Top eindeutig auf der Rückseite ab - vorne ist es mir eigentlich ein bißchen zu hochgeschlossen. Trotzdem bin ich ganz positiv überrascht, wie angenehm sich das trägt und dass es trotz allgemeiner Körperferne mit einem engeren Rock ganz gut aussieht. Etwas ungewohnt, aber es lohnt sich auf jeden Fall, diese Schnittform ins Repertoire aufzunehmen. Und dass ich die Farbe tragen kann, ohne wie ein Häufchen Elend auszusehen, überrascht mich auch. 


Damit hat mal wieder ein Sewalong meinen Bekleidungshorizont erweitert. Und nun bin ich gespannt auf eure Entdeckungen - lasst sehen, was tragt ihr heute?


Kommentare:

  1. Ich finde dein Prada Ergebnis sensationell. Die Bluse ist Super toll, genau mein Ding . Der ebsengrüne Stoff in Kombi , fantastisch! Bin schwer verliebt!
    Liebe grüße Stella

    AntwortenLöschen
  2. sehr schick geworden !!! Steht dir ausgezeichnet !
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!
    Habt Ihr eine Idee, wieso mein Vorschaubild schwarz ist? Und wie ich das ändern kann?
    Lieben Gruß,
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe kein schwarzes Vorschaubild - also alles gut!

      Löschen
    2. Mein Beitrag war jetzt auf einmal ganz weg. Aber nun bin ich wieder "ganz normal" dabei! Vielen Dank für's Schauen!!

      Löschen
  4. Hallo Lucy,
    Dein Top finde ich sogar noch schöner als die, die ich fabriziert habe, was an der akkuraten Blende in Kontrastfarbe liegt und super zu dem Curryton passt - ich finde übrigens, dass dir beide Farben echt gut stehen... Ach ja, da bedanke ich mich auch gleich noch bei dir, dass du meinen letzten Beitrag nochmal gezeigt hast. :-)

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein sehr schönes und einzigartiges Outfit. Gefällt mir sehr. Auf die Idee, diese beiden Farben beim Oberteil zu kombinieren, wäre ich nie im Leben gekommen! Aber es sieht toll aus und macht Sinn - das dunkle Rot nahe am Gesicht...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Eine wirklich ungewohnte Kombination, aber es steht dir sehr gut! Ziemlich Haute Couture... ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es sensationell und bewundere dich, wie alle Teilnehmerinnen, für den Mut und die Experimentierfreude zum DesignerInnen-Sew Along!

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ganz begeistert von Deiner Version des Shirts! Die Farben stehen Dir AUSGEZEICHNET! Den Schnitt ein bisschen zu kürzen war auf alle Fälle eine super Idee, denn so passt es hervorragend zum Rock.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Hier und da ein Experiment, lohnt sich eben doch, wie dein Set anschaulich zeigt; ich finde es ungewöhnlich, sehr apart, einfach klasse und ich bin auch sehr angetan von deinem roten Lippenstift.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Dein Roc gefällt mir sehr gut, aber auch deine zweifarbige Bluseseht dir sehr gut.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lucy,
    Deine Kombination sieht klasse aus! Der Rock gefällt mir supergut, und das Top ist mal wieder ein tolles Beispiel, dass es sich lohnt, aus der eigengen Komfort-Zone herauszuschauen und etwas neues zu probieren.
    LG, Stefanie

    AntwortenLöschen
  12. Mir gefällt der Rock besonders gut, hat etwas punkiges an sich, was ich ja gern mag. Und auch das Oberteil könnte mir gefallen, ich trage ja eigentlich kaum figurnahe Sachen, sondern viel und gern weite Sachen. Zum Rock würde ich dann aber doch lieber eine schwarz-weiße Kombi wählen, dann wär das genau meins. LG Anke

    AntwortenLöschen
  13. Du beweist mit der Kombination mal wieder ein sehr gutes Auge für Proportionen, die Länge ( oder Kürze) des Oberteils finde ich perfekt zu dem Rock. So sieht es sehr gut aus aber ich befürchte genau die vier Zentimeter hätten das zerstört.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Wow, was für eine tolle Kombination! Wunderschön!
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Du hast die Prada-Elemente sehr gut eingefangen! Ich finde das Top nicht zu hochgeschlossen, da es ja den akzentuierten Schlitz hat. Der Rückenausschnitt ist toll!
    Liebe Grüße,
    SaSa

    AntwortenLöschen
  16. Bitte verlinkt gut Nr 96 löschen, hab versehentlich falsch verlinkt
    Danke
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erledigt. Hab' dich noch im Sommerrock-Sewalong untergebracht, ich nehme an, da wolltest du hin.

      viele Grüße!

      Löschen
    2. Danke dir, ja da wollte ich hin
      LG margit

      Löschen
  17. Lucy, das ist eine super Kombi. Der Rückenausschnitt ist sehr apart. Und ich finde, Du solltest mehr Mut zur Farbe haben. Das Senfgelb steht Dir sehr gut und auch dieses Rot. LG Griselda K

    AntwortenLöschen
  18. Mir gefällt dein Rock super super gut. Das würde ich auch gerne mal ausprobieren. Das Outfit zusammen steht dir sehr gut. HG Karin

    AntwortenLöschen
  19. Tolles Outfit! Ich fand den Rock ja schon supergut, aber in Kombination mit dem für Dich wirklich ungewöhnlichen Top: Yeah!Und vielen Dank dafür, dass ich jetzt weiss, was ich unbedingt noch für den Sommerurlaub brauche -nämlich genau dieses Top mit der tollen Rückansicht.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Lucy, dein Outfit ist super geworden.
    Die Farbe des Oberteil ist echt super. Kannst du perfekt tragen.
    Der Rock ist auch sehr sehr schick geworden.
    Liebe Grüße nach Berlin,
    Elke

    AntwortenLöschen