Mittwoch, 27. April 2016

Me Made Mittwoch am 27. April 16

Hallo und herzlich Willkommen zum letzten MeMadeMittwoch im April. Mein Name ist Karin und ich blogge unter dreikah.

Die Fotos von meinem neuen Sommerkleid entstanden am Sonntag in der Sonne, die sich 10 Minuten zeigte, bevor Regen, Hagel und Schnee wieder den Ton angaben.



Mein Kleid ist ein Mix aus Vogue 8379 und Ajaccio von der Schnittquelle.


Das Vogue-Oberteil habe ich um 6 cm gekürzt, um die Empirelinie zu bekommen. Im Vorderteil habe ich 2 mal 2 cm Stoff zu einer Falte zusammengefasst. Der Rest des Kleides  ist Ajaccio, jedoch mit eingefügtem Taillenband, bzw. Unterbrustband, weil es unter der Brust beginnt und auf der Taille endet.  Den Rest des Kleides habe ich, um die richtigen Maße zu erhalten, im Originalschnitt vom Ajaccio einfach weggeklappt: am vorderen Rockteil die 9 cm Breite des Taillenbands, beim Rückenteil die Länge vom oberen Rückenteil plus Taillenband. So entstanden zwei recht identische Rockteile. Das Taillenband misst zugeschnitten jeweils die oberen Breiten der Rockteile mal 12 cm (9 cm plus 2×1,5cm Nahtzugabe).

Eine Anleitung mit Fotos findet ihr hier auf meinem Blog.

Hier eine kleine Skizze vom Kleid (ohne eingezeichnete Falten)

Dem Traumstöffchen, ein sehr schön fallender Viscosejersey, konnte ich einfach bei meinem Urlaub in Enkhuizen nicht widerstehen.

Habt ihr auch schon mal eure liebsten Schnitte miteinander kombiniert? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Es ist eine schöne Möglichkeit, alle Lieblingsdetails mehrerer Schnitte miteinander zu kombinieren, um dem auf-sich-zugeschittenen Kleidungsstück immer näher zu kommen. Oder?

Am heutigen Mittwoch freue ich mich besonders auf eure Parade der selbstgeschneiderten Kleidung, denn so abwechslungsreich wie das Wetter gerade in Deutschland ist, wird auch die Garderobe aller Beteiligten sein.

Aber vorher möchte ich euch unbedingt noch auf den MeMadeMay16 aufmerksam machen, die Mutter des MeMadeMittwochs. Zoe ruft jedes Jahr im Mai dazu auf, jeden Tag des Monats, oder so viele Tage, wie man sich vornimmt, Selbstgenähtes zu tragen und auf verschiedenen Plattformen zu präsentieren. Wenn ihr mal sehen wollt, was z.B. in  USA, Japan und Australien so genäht wird und ihr euch mit (meist) Frauen aus aller Welt vernetzten wollt, macht mit. Es ist ein Riesenspaß. Hier bei Zoe bekommt ihr die Infos und könnt euch einfach durch einen Kommentar eintragen. Ich bin auch dabei!


Kommentare:

  1. Karin das Kleid ist toll. Der Stoff ein Traum. Schnittmix ist prima. Ich halte meine nie auf Folie fest.
    Sollte ich ändern. Lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich halte auch zu wenig auf Folie fest aber das werde ich jetzt ändern!
      LG karin

      Löschen
  2. Ich habe diesen Stoff bereits bei deiner "Urlaubserinnerung" angeschmachtet. Ich finde ihn so toll und die Umsetzung in ein Kleid ist dir gelungen.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karin, das Kleid ist klasse geworden. Der Stoff ist ein Traum - ich liebe solche großen Muster und dann noch mit Blumen!
    Interessant zu lesen, wie du an die Schnitterstellung heran gehst. Deshalb mag ich den Austausch im www so sehr - es gibt immer wieder etwas spannendes zu entdecken.
    Hab einen schönen Tag
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      ja genau dieser Austausch ist uns auch wichtig und eigentlich auch das Besondere beim MMM. Danke für die Rückmeldung.
      LG karin

      Löschen
  4. Hallo Karin, das ist ja ein tolles Kleid! Passt dir wie angegossen, die Änderungen haben sich gelohnt!

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes Kleid! Und diese Blumen sind der Hammer! Steht dir ausgezeichnet :)
    LG
    FvW

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt sagst du nicht: Den Stoff hast du schon? :-)
      Danke!
      LG Karin

      Löschen
  6. Ohhhh, dieser Jersey, oh diese großen Blumen. So schön siehst du aus Karin! Perfekter Schnitt für den Stoff! Das, was du "zusammenbasteln" nennst, mache ich auch. Mein Ideal ist es, irgendwann ganz viele Schablonen zu haben, die für mich dann wie ein Bausatz funktionieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja danke, das ist auch mein Ziel, ein eigener Baukasten mit unendlich vielen Variationen. Toll, dass wir uns selbst so etwas zusammenstellen können, oder?
      LG karin

      Löschen
  7. Das hübsche Kleid passt super zu den Tulpen in den ersten beiden Fotos.
    LG ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das mit den Blumen hab ich auch erst später bemerkt :-)
      LG Karin

      Löschen
  8. Ich bin ja auch ein Fan dieser Schnittmusterzusammenführungen geworden und ein schöner Nebeneffekt, ich habe alles sehr ordentlich beschriftet,um jederzeit ein neues Lieblingskleid nähen zu können. Ich hoffe, das Wetter wird nun mal wärmer, zu deinem schönen Kleid gehört richtig viel Sonne.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Ordentliche, ich werde jetzt auch mal mit dem Beschriften anfangen. Und dann nähen wir nurnoch Baukastenkleider.
      LG Karin

      Löschen
  9. Dein Kleid ist ein richtiges Sommer-Vorfreude-Kleid ... Toller Stoff, tolle Schnittbastelei, tolle Passform! Ich mache das auch gern, nehme von hier das Oberteil, von da die Ärmel, von dort den Rock - was haben wir für ein Glück, dass wir uns die Kleider nähen können, die wir uns wünschen!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schön, dass du es schreibst. Wir dürfen wirklich nicht vergessen,was wir für ein Glück haben und das wir unendlich viele Möglichkeiten haben.Was für ein Fundus.
      LG karin

      Löschen
  10. Das Kleid steht dir einfach ganz ausgezeichnet!! Ein toller Druck und du hast es wunderbar auf dich angepasst. Fehlt nur noch das Wetter ;)
    LG frifris

    AntwortenLöschen