Mittwoch, 13. April 2016

Me Made Mittwoch am 13.April 2016


Guten Morgen und herzlich willkommen zum Me Made Mittwoch.
Ich bin Claudia und blogge als buntekleider .




 Der Tag fing erstmal aufregend an.
Ich habe meinen Dienst als Gastgeberin beim MMM völlig vergessen, danke an Nina für den Weckruf.
So starte ich hellwach in den Tag. ;-)

Als routinierte MMM Teilnehmerin hatte ich gestern abend noch Bilder für heute gemacht.
Glück gehabt!


Ich zeige meine neue Birkin Jeans und dazu trage ich eine Oakridge Bluse.
Die Bluse habe ich mir letztes Jahr genäht und finde sie grundsätzlich ganz schön.
Der Stoff ist ein angenehm zu tragende Seiden- Baumwolle Mischung.
Die Bluse sitzt schön und war auch gut zu nähen.
Nur merke ich, dass mich die Schluppe im Alltag beeinträchtigt .
So schön sie aussieht, finde ich das Stoffgebaumel doch irritierend. Darum kommt sie nicht so oft ans Licht, wie ich mir das vorgestellt hatte.
Aber an manchen Tagen eben doch.
Wenn es so schön warm ist, wie gerade freue ich mich an dem luftigen Tragegefühl einer dünnen Bluse.


Jeans nähe ich unglaublich gerne.
Eigentlich "brauche" ich keine mehr, da mir aber der Herstellungsprozess so viel Freude macht, freue ich mich immer , wenn ich ein Argument finde, mir doch noch eine neue Jeans zu nähen.
Was mir wirklich noch fehlte, war eine helle Jeans. Heller Jeansstoff ist nämlich ganz schwer zu finden.
An einem eiskalten Sonntag im Februar war der holländische Stoffmarkt in Bielefeld. Dort gab es auch einen Stand mit Jeansstoffen.
Direkt vor mir hielt eine Frau diesen tollen hellen Denim im Arm. Ich habe gehofft und gezittert, ob für mich noch etwas übrig bleibt, denn der Ballen war schon ziemlich dezimiert.
Ganz knappe 1,20 m konnte ich noch erwerben. Das ist eigentlich, selbst für Stoffsparfüchse wie mich, sehr, sehr knapp für die geplante Birkin Jeans.
Darum ist das Bein an dieser Jeans weniger ausgestellt, als eigentlich vorgesehen. Gefällt mir aber auch so sehr gut.


Diese Birkin ist die erste Jeans, die ich mit meiner neuen Nähmaschine genäht habe.
Anfang des Jahres habe ich mir eine "dicke" Maschine gegönnt. Die hat deutlich mehr Möglichkeiten als meine kleine zuverlässige auf der ich bisher genäht habe.
Unter anderem kann sie schreiben.


Jetzt brauche ich natürlich noch die ein oder andere Jeans, um die Platzierung des Schriftzuges zu optimieren und auch die ganzen hübschen Zierstiche unterzubringen.
Die Taschen bieten ja einen schönen Ort sich mit allen möglichen Verzierungen auszutoben.
Die doppelten Steppnähte sind d, dank des beigelegten Quiltfußes ganz besonders gerade geworden.


Jetzt Vorhang auf für das Defilee mit handgemachter Kleidung




Kommentare:

  1. Ja, ist klar... jetzt musst du leider noch mehr Jeans nähen, da kommst du nicht drum herum - leider.
    Toll das mit dem Schriftzug! Und spätestens jetzt wo ich lese du kannst dir von 1,20 Stoff (1,50 Breite?) SO eine Jeans nähen - weiß ich dass du wohl deutlich kleiner u. zierlicher bist als ich. Ohne Quatsch: ich benötige 1,20 für ein Bein!!!

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  2. Wieder so eine schöne Jeans. Ich gebs ja zu, auch ich bin Jeansnähsüchtig und jede Ausrede finde ich gut. Aber wirklich, eine helle Jeans habe ich noch nicht und schreiben kann meine Maschine bestimmt auch.
    Die Kombination mit der Oakridge ist super gut. Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Liebes,
    die Bluse liegt mir zugeschnitten im Nacken, ich will auch unbedingt so etwas!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  4. Eine neue Jeans braucht man von Zeit zu Zeit sowieso wieder; die Getragenen nutzen sich ja ab. Deine Neue sieht perfekt aus, die übergroßen Hintertaschen gefallen mir sehr und ich kann mir vorstellen, dass die Steppnähte mit dem richtigen Equipment eine reine Freude sind.
    Die Kombination mit der Bluse ist auspesrochen hübsch; Jeans mit Bluse finde ich sowieso immer eine gute Kombination.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Schluppen, gehöre aber leider zu den Frauen, die sich das Dinge gern mal in das Essen hängen aber egal. Gepunktete Bluse zur Jeans ist ja sehr mein Beuteschema, von daher für Heute mal wieder ein dickes Bildschön für diese Kombination.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Schluppen finde ich auch gewöhnungsbedürftig für mich. Als Schleife hat es die richtige Länge, finde es aber omrig. gut finde ich sie nur geknotet, dann widerum hängt sie überall rum.
    Auf alle Fälle sieht sie gut aus, die bluse und die Hose sowieso.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  7. Du sieht ganz wunderbar aus. Tolle tollste Bluse, die ich sofort auch haben will und bei dem Satz "ich nähte so gerne Jeans und diese auch noch in Serie" oder so ähnlich, falle ich ohnehin tot um. Wenn ich doch nur mal Zeit und Lust hätte, eine tolle Jeans (nach der ganzen Vorarbeit des Hosen-Herbstes) zu nähen! Was muß ich tun, damit du mir eine nähst? (Verwegene Frage, ich weiß. Du würdest ohnehin erschrecken, weil ich das Dreifache an Stoff brauche).

    AntwortenLöschen
  8. Du siehst toll aus in deiner Birkin-Jeans und der Schluppenbluse. Die Taschen hast du aber noch vergrößert, um deinen Schriftzug unterzubringen, oder? Jetzt muss ich schnell den Link in meinem Post ändern. Konnte ich heute Morgen doch nicht wissen, dass du diese Hose zeigst. LG Carola

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen!
    Es tut mir leid, dass ich mit meiner Unterwäsche gegen eine Regel verstoßen habe und heute somit ausgeschlossen wurde! Ich dachte es wäre eine neue Idee, die ich hier einbringe... Denn ich denke, viele haben solch ein Projekt noch nicht umgesetzt! Und mit meinen Tipps wäre man ganz schnell zu einem Ziel gekommen...
    Liebe Grüße Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Chris,
      ich finde Unterwäsche nähen ist ein spanendes thema und ein lohnendes Nähprojekt. Das geht mir beim taschen nähen so und sicher finden viele auch Kinderkleidung sehr interessant.
      Der MMM hat für die Teilnehmerinnen, wie jedes andere Forum auch, Regeln festgelegt um überschaubar zu bleiben.
      Die Regeln kann jede nachlesen, bisher haben sie sich bewährt.
      LG,
      Claudia

      Löschen
  10. Lässig und wunderschön siehst du heute aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schließe mich an. Das waren genau meine Gedanken. Schöne Fotos! LG, Nina

      Löschen
    2. Meine auch.:||
      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  11. Also wenn du so gerne Hosen nähst und genug hast, schicke ich dir gerne Jeans und meine Maße ;-) Oder ich näh mal mit dir zusammen Hosen, denn du kennst dich ja jetzt bestens aus. Du hast auch ne super Hosenfigur und ich mal alle Hosen an dir.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  12. Deine Kombination gefällt mir ausgesprochen gut und zeigt, dass Schluppenblusen auch lässig sein können.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Die Kombi finde ich auch ziemlich klasse. Auch die Farben mag ich sehr. Dass die Bluse Schluppen hat, hab ich auf den Fotos erst gar nicht gesehen. Ohne mag ich lieber. Aber das ist ja, wie so vieles Geschmacksache. Die Bluse fällt jedenfalls herrlich lässig. Genau mein Ding. Wunderbar
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
  14. Auch wenn Dich die Schluppe der Bluse nervt, sie sieht soo toll zur lässigen Jeans aus! Diese hier gefällt mir an Dir besonders gut.
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
  15. Die Hose steht Dir echt toll und die Kombi mit der schönen Bluse finde ich sehr, sehr klasse. LG Ute

    AntwortenLöschen
  16. Besser kann eine Jeans wohl kaum sitzen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  17. Oh ja, der helle Jeansstoff ist wirklich toll. Und wenn ichs mir recht überlege, fehlt so eine in meiner Sammlung :)
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Hose. Und tolle Bluse.
    Die Schluppenblusen bereiten manche Schwierigkeiten beim tragen, aber um so auszusehen muss man das in kauf nehmen.Punkt.
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Hose, schöne Bluse aber ich kann deine Probleme damit gut verstehen. Und die Schuhe, wunderbar. Karl hat mir gerade hier in Serbien ein Paar neue geschenkt. Gruß Mema

    AntwortenLöschen