Mittwoch, 13. Januar 2016

Me Made Mittwoch am 13.Januar 2016-Liebling 2015



Guten Morgen und herzlich willkommen zum ersten MMM 2016.
Ich bin Claudia und blogge als bunte kleider .
Das MMM Jahr eröffne ich mit dem Liebling 2015.
2015 habe ich einige Quantensprünge in meinen Nähfähigkeiten gemacht. Dabei habe ich einen  Meilenstein bewältigt, was mich sehr glücklich macht.
Ich kann jetzt ohne mit der Wimper zu zucken jede Hose nähen die mir gefällt.



Möglich geworden ist das durch die Ginger Jeans von Closet Case Files. Ginger sitzt nicht nur gut und funktioniert an vielen Körperformen, sondern hat eine geniale Anleitung, die auch noch ergänzt wird durch einen ausführlichen Sewalong.
Wer sich bis jetzt noch nicht an eine Jeans gewagt hat, kommt damit bestimmt zu einem guten Ergebnis.
Im Rahmen des Projekt Brot und Butter bei Siebenhundertsachen sind ja einige Jeans angedacht, da lohnt sich auf jeden Fall ein Blick in den Sewalong.



Hier trage ich die Birkin Flares von Baste and Gather.
Den Schnitt habe ich mir nachträglich zu Weihnachten geschenkt. Jeder Jeansschnitt hat ja so seine Besonderheiten.
Die Bundhöhe bei der Birkin ist ein Mittelding zwischen tiefsitzend und taillenhoch, das trägt sich ganz angenehm.
Das ausgestellte Bein sieht auf dem Schnittteil riesig aus und verbraucht auch reichlich Stoff, an der fertigen Hose finde ich es aber genau richtig. Und erstaunlich unauffällig.



Jeans zu verarbeiten hat einige Charakteristika, die ich sehr reizvoll finde. Ich mag den ursprünglichen rauhen Stoff, auch die Topstitchnähte mache ich gerne.
Viel Raum für Spielerei gibt es auf den Po-Taschen.









Schön, wenn künstlerisch begabte Kinder zu Besuch sind, die zeichnen dann mal eben Hasen und Rehe auf die Taschen.
Irgendwann dieses Jahr plane ich eine Wald Jeans, mit vielen Tieren und Bäumen.


 Das Oberteil ist ein Scout Tee von Grainline aus ganz feinem Batist.
Ich habe ein Faible für Shirtschnitte, die für Webstoff gedacht sind. Die Shirts schneide ich im schrägen Fadenlauf zu.
Ich mag es , wie der Stoff dann den Körper umschmeichelt, natürlich ist es auch von Vorteil, dass die Oberteile dann deutlich bequemer zu tragen sind.





Soweit zwei meiner Lieblinge 2015.
Jetzt freue ich mich auf eure.



Kommentare:

  1. Oh ja, Jeans nähen werde ich dieses Jahr machen (:
    An die ausgestellten Beine muss ich mich langsam wieder gewoehnen, nachdem jetzt jahrelang fast ausschließlich schmale, ganz schmale und extrem schmale Jeans getragen wurden :D
    Allerdings finde ich deine Version sehr schoen und die Kinderzeichnungen auf den Potaschen sowieso eine geniale Idee.
    Alles Liebe, Freja.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Schlaghosen... sind bei mir immer im Schrank, mit mehr oder weniger Schlag. An eine Jeans habe ich mich bisher noch nicht getraut.
    Deine sieht auf jeden Fall toll aus! Auch das Shirt ist klasse.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz neue Claudia, perfekter look!
    Lg sybille

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    das ist bis jetzt die schönste Birkin, die ich sehe. Ich befürchte, ich muß nachnähen :)
    Was trägst Du für Schuhe?? Bittebitte verraten:)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Antworten
    1. Haha, den Gedanken hatte ich auch!
      LG Luzie

      Löschen
    2. ah, du kennst nancy auch. Ich durch Claudia

      Löschen
  6. Auf deine perfekt sitzenden Jeans bin ich richtig neidisch - besonders auf die kunstvoll verzierten Hecktaschen! Ob ich mich das im neuen Jahr mal trauen soll? Hosen stehen bei mir jedenfalls auf dem Zettel. Und 1000 Dank fürden Link zum Brot-und-Butter-Projekt!
    Lg
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Und wieder so ein cooler Look.
    Dank deiner Hilfe habe ich (hoffentlich) auch bald den richtigen Shirtschnitt für Webstoffe für mich. Oberteile ohne Firlefanz, bei denen die Gewebe zur Geltung kommen können. Ich freue mich darauf!
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  8. Ein lässiger und auch schicker Look, der super an dir aussieht.
    Das Hosennähen hat mich 2015 auch sehr beschäftigt und wird es sicher auch dieses Jahr; da habe ich momentan einfach am meisten Bedarf.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Ich beneide dich sehr um deine tolle Hosen, und um deinen künstlerischen Besuch ;-)Ich werde mich wohl doch nochmal an Ginger versuchen, wenn die wirklich jeder passt. Danke!!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  10. Der Hosenschnitt steht dir sehr gut. Das Outfit ist schön lässig, aber am besten finde ich die Hasen. Ich bin schon sehr auf die Jeans mit Waldbewohnern gespannt.
    Liebe Grüße
    Juli a

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde meinen Blusenlink gerne selbst löschen, komme aber nicht mehr ran - könnt ihr mich bitte wieder entfernen? Entschuldigt bitte das vergessen. Der Lieblingsstück-Link (Nr. 92) ist Affiliate-frei und darf sehr gerne bleiben, aber bei der Bluse (Nr. 79) bleibt der Schnittmusterlink drin, damit ich mir von den Blogeinnahmen wieder Stoff und Nähkurse leisten kann. Das diese Einnahmen auch in die Verbesserung des Nähhobbys wandern, sieht man übrigens jeden Monat transaparent hier: http://www.amberlight-label.blogspot.de/p/blogeinnahmen.html

    AntwortenLöschen
  12. Ein Hoch auf das Jeansnähen! Durch Dich und Mema habe ich mich überhaupt dran getraut. Danke, danke, danke!!!!
    Die Birkin Flares habe ich gerade erst entdeckt, bin aber unsicher, ob die mir ansatzweise so gut stehen wie Dir. Ein wirklich cooler Look!

    LG luzie

    AntwortenLöschen
  13. Sehr, sehr cool! Die Hose zusammen mit dem Shirt (und diesen Schuhen) passen perfekt zu dir!!

    AntwortenLöschen
  14. Du bist mein Jeanshosenvorbild und auch die Schlaghose ist ja wieder perfekt. ich bin gespannt , ob ich dann in diesem Jahr hier auch mal in so einer genialen Jeans glänzen kann.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  15. Leo und Jeans - so klasse! Ich beneide Dich sehr um Deine Jeans!
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Claudia, was für ein wahnsinnig cooles Outfit! Die Kombination ist perfekt für dich. Warum habe ich eigentlich noch nie eine Hose für mich genäht? Hat der Junior doch ausschließlich selbstgenähte und auch der Mann schon drei im Schrank. Das muss geändert werden, wenn ich dein tolles Exemplar so sehe!
    Beste Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  17. Eine sehr schöne Jeanshose mit toller Passform.
    Und sieht einfach klasse an dir aus.
    Hosen sind für mich immer noch ein Angstthema, aber
    bei so schönen Beispielen kann man eigentlich gar
    nicht wiederstehen.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  18. Eine echt klasse Kombi und die Verzierung auf den Potaschen ist der Hammer!
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  19. Du machst mir echt Mut, meinen Vorsatz für dieses Jahr, mehr Hosen zu nähen, anzugehen. Top-Outfit würde ich sagen. Ich stehe auf Hosen mit Schlag. Genau mein Ding. Die Bluse im schrägen Fadenverlauf zu nähen, macht den Schnitt schön locker.
    Vielen Dank für die Anregungen, Griselda K

    AntwortenLöschen
  20. Wunderbare Lieblingsteile! Tolle Bluse und umwerfende Jeans. Ich freu' mich auf Deine Waldjeans!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  21. Bei dir hätte ich dieses Jahr beim Liebling auch auf eine Jeans getippt. Du warst sehr oft sooo begeistert. Sehr coole Taschen und schmeichelndes Shirt.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen