Mittwoch, 26. Juni 2013

Der letzte MMM vor der Sommerpause



Hallo und herzlich willkommen zum letzten Me Made Mittwoch vor der Sommerpause. Da die Crew etwas Sommerfrische nötig hat und auch ihr sicherlich mit Euren Lieben auf Balkonien oder ganz woanders den (noch steigerungsfähigen) Sommer genießt, machen wir, wie in den letzten Jahren auch eine Sommerpause und sehen uns dann frisch erholt und schön gebräunt am 28. August wieder.



Die eher mäßigen Temperaturen, diese Woche, kommen mir ganz gelegen, um meinen Petticoat, der wahrlich nichts für heiße Tage ist, mal wieder auszuführen. Dafür brauchte ich natürlich ein neues Kleid!

In den letzten Tagen habe ich viel darüber nachgedacht, wie viele Kleider ich eigentlich "brauche" und wie es bei mir mit dem Nähen weiter geht. "Brauchen" ist sowieso relativ, das kennt ihr alle, aber ich schwanke in meiner Näh-Begeisterung zwischen alltagstauglichen, bequemen und vor allen Dingen auch schnell genähten Jerseykleidern und aufwendigeren Kleidern bzw. Kleidungsstücken mit Kragen, Einlage aufbügeln, Knopflöchern und Pi Pa Po. Schnelle Erfolgserlebnisse sind toll, aber ein bißchen "Zähne ausbeißen" und hinterher stolz darauf sein, gehört für mich als Nähnerd irgendwie auch dazu. (Schon den ultimativen Nähnerd-Test bei Frau Nahtzugabe gemacht?)

Mein aktueller Lieblings-Feind meine aktuelle Näh-Herausforderung ist seit ein paar Wochen das Hemdblusenkleid von McCalls 4769. Während ich nonchalant bei Jerseykleidern dazu übergegangen bin, Anleitungen nicht zu lesen (weil sie sowieso meist auf holländisch, aus der Knip Mode sind), mußte ich bei dem Hemdblusenkleid feststellen, dass es doch sinnvoller wäre, mich ein wenig tiefer in die Materie einzulesen - sei es die ach so kleinen Bildchen auf der Anleitung genauer zu betrachten und mir mit dem englischen Text Mühe zu geben oder mal zu googlen, was ich unter "McCalls 4769 Kragen" oder "McCalls collar" so finde oder aber auch allgemein, mich mal theoretisch mit dem Thema Reverskragen zu beschäftigen. Natürlich war ich nicht die erste, die Probleme mit dem Kragen hat. Hier fand ich (via Mema) ein gutes englisches Tutorial und auch Frau Paspel herself, Lotti, schrieb netterweise auch noch eine hübsche Foto-Love-Story dazu. Ich mache jetzt so lange Reverskragen, bis ich irgendwann mal ein zufriedenstellendes Ergebnis produziere. Ha! Irgendwann schaffe ich das!




Mein zweites Hemdblusenkleid nach dem Schnitt ist besser geworden, als mein Erstes - es ist aber noch weit davon entfernt, dass ich es als gut genäht und auf Maß geschneidert bezeichnen würde. Der Kragen brauchte einige korrigierende Hand- und Hilfsstiche, um inklusive Beleg einigermaßen so zu sitzen, wie er er soll (von den kleinen Fältchen ganz zu schweigen) und mit den Ärmeln bin ich auch noch nicht glücklich, da ich nur einigermaßen die Arme heben kann und die Schultern nicht schön sitzen. Auch die Abnäher im vorderen Oberteil, die ich selbst konstruiert habe, um noch mehr Platz für den Busen zu schaffen sind zwar schon besser, als beim ersten Versuch, aber noch weit davon entfernt, perfekt und korrekt auf dem Schnitt übertragen zu sein. Hinten sitzt es ganz gut.



Aber so ist das mit dem Me Made Nähen. Es könnte immer noch besser sein.

Doch eigentlich finde ich ganz wunderbar! Die sprichwörtliche Latte hängt sozusagen bis in den Himmel, ich kann bis zu meinem Lebensende noch mehr lernen immer besser zu nähen und produziere trotzdem zwischendurch schon tragbare Ergebnisse.




Mein neues Hemdblusenkleid ist dank schönem Stoff, roter Paspel, die ich ganz liebreizend finde und Petticoat ein schönes Kleid geworden, auch wenn ich hier und dort etwas zu mäkeln habe. Die Jerseykleider sind für jeden Tag - das hier, das Kleid aus Webware, in dem wochenlange Arbeit und Gehirnschmalz steckt, ist schon etwas Besonderes für mich.

Schnitt: McCalls 4769
Stoff: feine Baumwolle vom Maybachufermarkt - angeblich was Japanisches
Änderungen: FBA und neuer senkrechter Abnäher von der Schulter aus und auch im Rücken und an den Rockteilen Weite zugegeben.
Passform: ok - Arm heben könnte besser sein.
Werde ich noch mal machen: So nicht! Vielleicht nähe ich den Kragen, den ich irgendwann mal gut meistern will und das schwingende Rockteil, das ich sehr schön finde, mal an einen anderen Kleid-Oberteilschnitt, der besser passt, statt weiter an dem Ding rumzuändern, denn das nächste Hemdblusenkleid mit weitem Rock, hätte ich gerne mit 3/4 Ärmeln.


Jetzt wünschen wir Euch einen ganz wunderbaren Sommer - ganz nach Eurem Geschmack; mit heißen Tagen für die leichten Sommerkleidchen, lauen Nächten für gestrickte Jäckchen, Zeit irgendwo das kühle Nass und ein leckeres Eis zu genießen und allem, was Ihr Euch noch so dafür wünscht. Wir sehen uns am 28.8.!

Kommentare:

  1. oh, es ist fertig geworden! Wunderschön! Ich finde, es steht dir ganz ausgezeichnet! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen Meike!

    Ein ganz großartig schönes Kleid - der Stoff, die Paspel, die roten Knöpfe, zusammen mit dem roten Gürtel, toll! Gefällt mir sehr gut und die Passform finde ich sehr gut...

    Einen schönen Sommer, dem gnazen MMM-Team!
    Liebe Grüße, bis bald,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. das Kleid ist toll. Mir hat ja schon der Ärmel gefallen. Mit dem wenig Rot sind das tolle Details. Und es ist doch schön, daß man immer noch etwas lernen kann.
    Der letzte mmm vor der Sommerpause - das habe ich wohl verpasst. Hier sitze ich nun im selbstenähtem neuen Blüschen, gleich zur Arbeit, und kein Foto. Na ja, so ist es denn nun.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein wunderschönes Kleid. Sieht super an dir aus und du strahlst sehr zufrieden:-). Gibt es heute einen Trick, wo wir uns mit unseren Beiträgen anhängen können oder hab ich irgendwas vergessen? Lg Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles gut, jetzt konnte ich den link wieder sehen;-).

      Löschen
  5. Guten Morgen,
    Dein Kleid und der Stoff sehen klasse aus und mit rotem Gürtel, roten Schuhen und Petticoat sehr schick kombiniert.
    LG und schöne Sommerferien wünscht
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Eine Augenweide!

    Ich dank Euch für Eure Mühe, all jeden Mittwoch♥

    Es ist so inspirierend hier zu sehen, wie Kleidung an verschieden "gebauten" Mädelz aussieht!

    So kann man doch prima vergleichen, was zu einem selbst auch passen würde!

    Einfach toll!

    DAnKE♥

    Sonnige Grüße

    Ursel

    AntwortenLöschen
  7. die Kombination mit den roten Details am blauen Kleid gefallen mir sehr und der Petticoat passt sehr gut dazu. alles in allem hast Du ein ganz wunderbares Sommerkleid genäht. Danke fürs Gastgeber sein am heutigen MMM.
    Hab eine schöne erholsame Ferienzeit !
    Liebe Grüße von der nähmeise

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Meike!
    ich finde das Kleid großartig!! Der Stoff ist klasse und die roten Details runden es toll ab.
    Ich wünsche Dir und den anderen MMM-Crew Mitgliedern einen tollen Sommer und freue mich auf eine neue Runde ab ende August.
    LG Andrea (die es heute leider nicht schafft selbst noch etwas zum MMM beizutragen)

    AntwortenLöschen
  9. ich bin auch ganz begeistert von diesem aufwendigen kleid - blau/weißer stoff und rote akzente sehen einfach unwiderstehlich aus;) und damit wünsche ich dir einen ebensolchen sommer:)
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
  10. Toll! Ich finde es ganz wundervoll, dein Mc Calls. Und schöne Paspeln! ;-)
    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  11. Oooor ... das schaut so toll aus!!!
    Die Farben ... Blau und Rot kombiniert find ich wunderbar.
    Da hat sich alle Arbeit und Anstrengung wirklich gelohnt.

    Liebgruß und ne wundervolle Sommerpause
    Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde, dass dein Kleid ganz toll aussieht! Und dass auch andere ihre kleinen Schwierigkeiten mit Anleitungen haben beruhigt mich sehr. Über den Sommer möchte ich mir auch noch ein Blusenkleid nähen, Stoff und Schnitt liegen bereit. Ich bin gespannt, ob es was wird und ob ich es demnächst, beim Me Made Mittwoch nach der Sommerpause, präsentieren kann...
    Herzlichst,
    Anna.

    AntwortenLöschen
  13. Schick mit den roten Details! Eine schöne Sommerpause!
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  14. Es hält, was der schöne Stoff verspricht und sieht fertig genauso schön aus, wie ich es mir vorgestellt hatte!
    Wunderbar!
    LG von Katharina

    AntwortenLöschen
  15. Das Kleid gefällt mir sehr gut. Ohne Petticoat wäre es für mich vermutlich noch besser - da bin ich nicht auf der Höhe der Zeit! Die rote Dekoration ist toll, besonders gut finde ich, dass du sie so sparsam verwendest.
    Ich schreibe dir wegen des Ärmelproblems. Kleider bei denen man die Ärmel nicht heben kann sind nicht sonderlich beliebt. Versuchs doch mal mit einem Gusset oder Zwickel, einem Einsatz also, der auch noch nachträglich eingearbeitet werden kann. Er wird den Tragekomfort erheblich erhöhen.
    Freundlicher Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  16. Ja sapraöot ;). jetzt hab ich vor lauter kommentieren fast vergessen dir zu schreiben. Ich finde dein Kleid toll, habe auch eines in diesem Schnitt;). Damals im Nähkurs genäht und jetzt trau ich mich eben wegen diesem Kragenzeugs nicht ran..... oder sollte ich doch....
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde das Kleid ist SOOOOO gut geworden! Die rote Paspel und die roten Knöpfe in Kombination mit Schnitt und Stoff: ein Traum!
    Ich will das bitte auch haben. Jetzt.
    Besten Gruß
    Cati

    AntwortenLöschen
  18. Hach, der Stoff ist ein TRAUM!! Und das Kleid auch! Farblich würde es mir wesentlich besser gefallen, als mein heutiges ;-)
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  19. Rund um gelungen dein Kleid für den heutigen MMM. Eine schöne erholsame und kreative Sommerpause LG Gaby

    AntwortenLöschen
  20. Das Gefrickel an diesem Schnitt hat sich total gelohnt! Das Kleid ist absolut wundervoll geworden!!!

    AntwortenLöschen
  21. mir gefallen auch die roten schuhe - zusammen mit dem petticoat machen die richtig tolle beine

    liebe geüße aus dem norden

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Meike,

    dein Kleid ist wirklich schön geworden! Die kleien roten Details finde ich super!
    Leider kann ich meinen Link nicht hinzufügen; was ist da los?

    Danke und lg, Evelyn!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm, wie man eigentlich auch dem Text entnehmen kann, ist jetzt MMM-Sommerpause, der nächste MMM ist am 28. 8.

      viele Grüße!

      Löschen
    2. OH MANN!!! Bin ich doof! Ich glaub, ich bin hitzebeschädigt...hab nicht auf das Datum geschaut! ... ;-)
      Danke Lucy!
      *grins*

      Löschen
  23. Das Kleid ist wirklich super geworden und steht dir hervorragend :)
    Liebst ich hoffe so toll kann ich auch irgendwann mal nähen und vor allem mit soviel geduld :D
    Mareike von unefantastiqueterre.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  24. Das Kleid ist wirklich super geworden und steht dir hervorragend :)
    Liebst ich hoffe so toll kann ich auch irgendwann mal nähen und vor allem mit soviel geduld :D
    Mareike von unefantastiqueterre.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  25. Das Kleid ist wirklich super geworden und steht dir hervorragend :)
    Liebst ich hoffe so toll kann ich auch irgendwann mal nähen und vor allem mit soviel geduld :D
    Mareike von unefantastiqueterre.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. Das Kleid ist wirklich super geworden und steht dir hervorragend :)
    Liebst ich hoffe so toll kann ich auch irgendwann mal nähen und vor allem mit soviel geduld :D
    Mareike von unefantastiqueterre.blogspot.de

    AntwortenLöschen