Mittwoch, 3. April 2013

Me Made Mittwoch am 3.4.2013





Herzlich Willkommen im winterlichen April! Ich (Catherine von Cat-und-Kascha) nutze die seltene Gelegenheit, dass um diese Jahreszeit noch Schnee liegt , um mein neues Frühlingskleid unter einer sehr warmen neuen Strickjacke zu verstecken.

Die Jacke ist das Ergebnis des Heidi-Projekts, ein Knitalong, das mir sehr viel Spaß gemacht hat  - vor allem deshalb, weil die Gastgeberin Susa die Idee sehr lustig umgesetzt und kommentiert hat. Das Strickmuster ist aus der vorletzten Rebecca. Ich habe aber nur das Jaquardmuster nach der Anleitung gestrickt und die Form frei Hand - anscheinend eine ganz gute Entscheidung, denn die Originaljacke ist wohl eher sehr trachtig und etwas geräumig geschnitten. Die Wolle ist von Drops, eine 65% Wolle- 35% Alpaca Mischung namens Andes, die nicht kratzt und toll warm hält. 




Passend zur Jacke habe ich mir ein Frühlingskleid genäht mit 19 (!) klitzekleinen Perlmuttknöpfen. Das wird wohl eher kein Strandoutfit, denn wenn ich mit dem Knöpfen fertig bin, ist wahrscheinlich schon längst Ebbe. Der Schnitt ist Mc Calls 4769 und die Ärmel sind von einer 30er Jahre "Smooth Sailing" Kombi von Wearing History. Dieser Grundschnitt steht fast jeder Frau - beim letzten Nähkränzchen haben alle einmal das Kleid anprobiert und es sah immer toll aus. Ein Hemdblusenkleid braucht fast jede Frau (glaube ich) und dieser Schnitt will deine Freundin werden. Danke an Primavera, die ihn trotz eines grauenhaften Coverbildes für die Nähgemeinschaft entdeckt hat!


Ich freu mich auf eure frühlingshaften Winteroutfits bzw. eure winterlichen Frühlingssachen!

Kommentare:

  1. die Jacke ist fantastisch. Ich wünschte, ich könnte Stricken:-) Da feht mir leider die Geduld. Dein Kleid ist toll geworden und steht dir richtig gut. Ich freue mich schon auf den Sommer, um dich in luftigen Kleidchen bewundern zu können.
    LG Katrin
    P.S. aus gegebenem Anlass....
    !!! Danke für den MMM, er ist toll!!!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch, dein auf deine Figur angepasstes Heidijäckchen. Und es passt ausgezeichnet zu deinem gepunkteten Hemdblusenkleid. ( 19 Knöpfe zu nähen hätte mich wahrscheinlich an den Rand der Verzweiflung gebracht).
    Die Trachtenstrümpfe und Spangenschuhe ergänzen dein Outfit perfekt.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Catherine!
    Die Strickjacke finde ich toll! Passt richtig gut zum Kleid - ein sehr schickes Outfit.
    Nur schade, dass es immer noch so kalt ist....
    Viele liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hi Catherine,
    ich bin ja sonst kein so Hemdblusenkleid, aber je mehr ich davon sehe..., meine Meinung könnte sich da noch ändern.
    Deines steht dir hervorragend und wer weiß vielleich besitz ich bis zum Ende des Sommers auch eines :-)
    Die Heidijacken sind supercool geworden.

    lg Elke

    AntwortenLöschen
  5. :) Sehr süß, dein Jäckchen samt Puffärmelkleid plus Kniestrümpfe. Ich wünschte ich könnte auch so etwas stricken.
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  6. Ich freu mich dich heute endlich in der Heidijacke und dem umwerfenden Kleid zu sehen! Mir gefällt es, dass du die Jacke so schön auf Figur gestrickt hast und 19 Knöpfe-puh...

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Catherine,

    Dein Jäckchen und die Kombi mit dem schicken roten Tupfenkleid ist mein persönlicher Favorit des Heidifinales, mir gefällt Deine optimierte Paßform des Jäckchens sehr gut, viel besser als die bollerige Trachtenversion in der Rebecca. Gut gemacht!
    Nochmal zum MMM, lass Dich nicht ärgern, ich habe auch längst nicht jede Woche was neues zu zeigen und auch nicht immer Zeit zum schauen, aber darüber mache ich kein großes Theater, das ist eben das Leben und da wechseln eben hin und wieder die Prioritäten. Negativen Wichtigtuern, sollte man einfach nicht so viel Raum geben.

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  8. Toll, Dein Heidijäckchen und das passende Kleid nun an Dir zu sehen. Gefällt mir beides sehr gut!

    Die 19 Knöpfe nötigen mir auch Respekt ab, vor allem, weil sie ja auch 19 Knopflöcher bedeuten...Uff...

    Viele Grüße
    Poldi

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja ein schönes "gute Laune Outfit" und passt zu Heidi:) Herzlich, Klara

    AntwortenLöschen
  10. Du siehst zauberhaft aus ! Das Kleid mit Deinen 30er Ärmeln ist ganz ganz toll zum Jäckchen !
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  11. Zünftiges Outfit :-)
    Hemdblusenkleid klingt für mich immer eher nach Schürze, aber bei dieser tollen Taillenbetonung ist das ganz was anderes... Schön!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ein tolles Heidi-Outfit ... aber ich gestehe ... das Kleid ist für mich heute die Nr. 1 ... sooo toll!
    Bravo! Ich bin inspiriert ;0)

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Catherine- ab auf die Alm mit dir! :o)
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  14. dreifachjodler zurück.
    Ein sehr schönes Kleid. Die Coverfotos sind manchmal schon sehr abschreckend, umso besser, wenn man es dann vernünftig umsetzen kann.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Outfit!! Die Strickjacke passt perfekt zum Kleid und steht dir ausgezeichnet! Und hiermit:
    "Das wird wohl eher kein Strandoutfit, denn wenn ich mit dem Knöpfen fertig bin, ist wahrscheinlich schon längst Ebbe" hast du mich grad richtig zum lachen gebracht! Danke!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Das Kleid ist wunderschön, nie hätte ich gedacht, dass mir solche Ärmel mal an jemandem gefallen (ich gebs zu!) - aber hier ist es einfach perfekt und stimmig und überhaupt.

    Die Weste ist auch sehr schick. Deine Strickkünste... hach!

    Apropos Knöpfe: du kannst ja beim nächsten Kleid Kamsnaps dranmachen, dann hat die Ebbe wirklich keine Chance - und du wirst viele interessierte Blicke ernten. Nur so als Gedanke. (Ich hatte mal ein Kleid mit Druckknöpfen vorne, das war schon irgendwie sehr lustig).
    LG frifris

    AntwortenLöschen
  17. Sehr hübsch. Erinnert mich an die 50er ♥
    LG sabine

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein wundervolles Outfit. Das Kleid ist sooo toll und steht dir ausgezeichnet. ich liebe den schönen roten Stoff mit den winzigen Polka Dots - und die vielen Knöpfe sehen auch hervorragend dazu aus. Kann man da nicht einfach nur die obersten Knöpfe öffnen und dann ins Kleid rein- oder rausspringen? Ansonsten wird es ja wirklich etwas viel geknöpfe...
    Das Strickjäckchen finde ich auch ganz bezaubernd und passt hervorragend zum Kleid. Genauso wie die schicken Kniestrümpfe - ich liebe Kniestrümpfe^^

    Liebe Grüße
    SandyS

    AntwortenLöschen
  19. Hervorragend, ich bewundere jeden, der nähen kann.

    lg eva

    AntwortenLöschen