Mittwoch, 10. April 2013

Me Made Mittwoch am 10. April 2013

Guten Morgen, liebe MeMadeMittwoch-Teilnehmer_innen!

Kennt Ihr das, wenn man sich auf eine bestimmte Kleidungsstück-Kombination so sehr eingeschossen hat, dass man die Alternativen gar nicht mehr wahrnimmt? Das ging mir (Juli) so mit meinem Weihnachtskleid 2012, einer Vogue 8615-Variante. Die Stoffkombination aus einer dunkelblauen festeren Baumwolle und einem leichten weißen Stöffchen mit dunkelblauen Kringeln gefiel mir prinzipiell gut und trotz zahlreicher Fehler (siehe hier) im Prozess war ich mit dem Ergebnis in großen Teilen zufrieden. Nur der Rückenausschnitt, der war viel, wie zu groß geraten. Ich bin auch gar nicht so ein wahnsinniger großer Fan meines Rückens. Und usselig ist es im Winter zudem.

So blieb das Weihnachtskleid bis auf Heiligabend ausschließlich im Schrank. Mir fiel einfach nicht ein, wie ich es tragen sollte. An Heiligabend hatte ich es mit einer Strickjacke probiert, aber dadurch waren die Ärmel so verknuddelt, das fand ich auch nicht gut. Offensichtlich war ein Teil von mir aber nicht glücklich ob der sträflichen Missachtung des Kleides, denn immer wieder dachte ich über Kombinationsmöglichkeiten nach und probierte sie auch aus: Wickeljacke (Oberteil bauscht), gewickelter Bolero (zusätzliche Falten am Bauch), Pullunder (das war der Knaller! Alles verrutscht, geknuffelt, faltig und die Schultern blieben zum Teil immer noch nackt).

Dann irgendwann, endlich die Erlösung, die ich Euch heute präsentiere.



Ein türkises Kaufjäckchen vom Klamottenschweden, schon ein paar Jahre alt. Damals gab es sie in mehrere Farben und ich ärger mich immer noch, dass ich nur eine kaufte. Und türkis/rot ist spätestens seit dem Weihnachtskleid 2011 eine meiner absoluten Lieblingskombinationen.




Taschen <3 <3 <3



 




Hier noch mal der Beweis des riesigen Rückenausschnittes.







Mir gefällt auch, dass es ein bisschen so aussieht, als wären die Ärmel Teil des Jäckchens. 
Wenn Ihr versteht, was es sagen will?


Aber! Der Me Made Mittwoch ist ja nicht nur eine wunderbare Plattform zur Präsentation von selbstgenähter Kleidung, nein, Ihr seid ja auch meine Expert_innen. Also: kennt eine von Euch ein Schnittmuster zu diesem Jäckchen? Bubikragen, Empiretaille, Kräuselung? Falls Ihr was wisst, ich freu mich!

Ansonsten wünsche ich uns allen einen wunderbaren Me Made Mittwoch! Auf geht's!

Kommentare:

  1. Ich habe gerade keine Zeit zum Kommentieren. Bin nähmlich schon im Büro. :-) Ich sage erstmal Hallo und einen schönen guten Morgen.

    Habt einen erfolgreichen Tag!

    Liebe Grüße,

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    schön, dass Du die richtige Kombi gefunden hast. Manchmal muss man eben auf die Eingebung warten...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Beim Schnitt kann ich zwar nicht helfen, aber die Kombination ist wirklich gut gelungen!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht sehr hübsch aus.
    Kannst du mir verraten, was für Schuhe das sind? Solche suche ich schon seit ner Ewigkeit.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie sind von Tamaris, liebe Lotti! Reduziert nach Weihnachten gekauft!

      Löschen
    2. Hach, Mist, Tamaris passt mir immer nicht. Ich liege da genau zwischen 2 Größen. Abgesehen davon wären sie mir bestimmt eh zu hoch...
      Aber ich finde bestimmt noch vorm Sommer was ähnliches. Immerhin sitze ich jetzt beim Schuhdealer an der Quelle :-D

      Löschen
  5. Prima, dass dein Kleid mit passendem Kombiteil jetzt öfter getragen werden kann. Und ausgezeichnet, wenn das Kombiteil sich im eigenen Schrank befindet.
    LG

    AntwortenLöschen
  6. sehr reizvoll...und das nicht nur wegen des rückens;) die kombi türkis, dunkelblau, weiß und mit roten tupfern find ich sehr sehr schön.
    liebste grüße und für mmm dankend
    birgit

    AntwortenLöschen
  7. ich hab da glaub ich was ähnliches ...
    es ist ein "multisnit " so ein wahnsinnskombinationsschnittmusterbogen aus norwegen.
    da kann man sich alles zusammenschustern.
    wenn du willst schick ich dir mal ein foto von dem ding.

    ich finde du siehst sehr gelungen aus.und der rückenauschnitt ist auf jeder party der knaller !

    lg
    stella

    AntwortenLöschen
  8. Für einen Schnitt habe ich keine Idee, aber tatsächlich dachte ich, dass die Ärmel zur Jacke gehören, bis du erwähnt hast, dass es nur so aussieht. Wirklich tolle Kombi. Trotzdem könntest du aber auch ohne Jacke das Kleid tragen, vielleicht im Frühjahr/Sommer, wenn es wärmer ist.
    LG, Gerdi

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag es wie du das Kleid kombiniert hast und könnte mir auch einen Bolero dazu vorstellen. Schnitt gab es in der letzten Knip, oder Frau Schildkröte hat gestern ein Burdaschnittchen vorgestellt!
    Ich flitze mal schnell zum Kinderturnen....schönen Tag noch

    AntwortenLöschen
  10. Sieht sehr sehr hübsch aus, der Pulli.
    Glückwunsch!
    Grüße aus Hamburg
    Anna

    AntwortenLöschen
  11. Wow ein wundervolles Outfit. Steht dir ausgezeichnet.
    Und die Schuhe, ich liebe sie. Darf ich fragen woher?
    Liebe Grüße Dana

    AntwortenLöschen
  12. Aah, sehr schön! Und ich dachte gleich: wie hat sie das hinbekommen, dass die Jackenärmel den gleichen Abschluss haben wie das Kleid??!!? Super-Kombi!

    AntwortenLöschen
  13. sehr schön, julie.
    Da fällst du ja heute richtig auf, eingehüllt in Jacke wo andere schon mutig Kurzarm und ohna Arm tragen.
    Aber - mit Jacke auch sehr schön. Und das Jäckchen können sie ja kopieren und nähen, oder....
    liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  14. Ohhhhhh wie schön :), jetzt wo endlich der Frühling kommt :).
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön siehst du aus, liebe Juli. Alles tiptop und ganz reizend mit kontrastierenden, aber passenden Schuhen und Gürtel. Hach!

    AntwortenLöschen
  16. die kombi finde ich großartig, ich trag auch sehr oft strick.jacken über kleider;)
    das kleid selber find ich auch sehr schön, besonders den abschluss.
    und ich habe verstanden was du meinst, und das finde ich den absoluten clou an deinem outfit, ganz ehrlich, beim betrachten der bilder bin ich nicht darauf gekommen, dass du eine kauf.jacke trägst!
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  17. Wow, wunderschön, bezaubernd! Bin ich froh, den MeMadeMittwoch entdeckt zu haben und teilnehmen zu können!
    Danke an alle, die daran mitarbeiten!
    LG Karoline

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Juli! Wie immer todschick!
    Ich könnte solche Kleidung im Alltag nicht tragen, aber gefallen tut sie trotzdem!
    Ich bin eigentlich der Meinung, dass es von Onion einen ähnlichen Schnitt gibt. Vielleicht verwechsle ich es aber auch mit Onion 1041. Das ist ein Mantel, könnte man aber vielleicht auch kürzen.
    Liebe Greüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  19. Hallo!
    Das Kleid ist wunderhübsch!
    Ich freue mich immer, mittwochs die tollen Kleidungsstücke der vielen Teilnehmerinnen bestaunen zu können. Ich selber bin heute zum ersten mal beim Me Made Mittwoch dabei.
    Viele Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  20. Ja, hallo... wunderbar: Kleid, Jäckchen und Schuhe ergänzen sich prima. Gefällt mir sehr gut; und vielleicht bekommst du ja bei höheren Temperaturen die Gelegenheit, das Kleid auch ohne Jacke zu tragen.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  21. Salut,
    ich bin zum ersten mal hier dabei und bin begeistert! Dein ganzes Outfit sieht super aus und mir gefällt auch der Rückenausschnitt sehr. Die Schuhe sind total chick! :)

    BEste Grüße von der Katz

    AntwortenLöschen
  22. Das Outfit ist sehr cool.....alles passt prima zusammen. lieben Gruß Bella

    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  23. ich war auch ganz beeindruckt, dass du dir eine passende Jacke zum Kleid genäht hast. Sieht jedenfalls super aus. Genau so ein Schnitt wie du suchst fällt mir nicht ein, das mit der Empire-Linie ist echt selten. Ich habe aber zwei Ideen für ein Jäckchen zu dem Kleid. Erstens Gerties Suit Jacket und zweitens, Veste Pavot in der gekürzten Variante. Da gibt es auf der Homepage ganz hübsche Beispiele anzusehen.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  24. dein Kleid ist soooo schön...auch der Ausschnitt hinten geällt mir sehr gut...
    das Jäckchen passt perfekt dazu...
    leider kenne ich keinen Schnitt derart...
    aber bestimmt konnten dir die Mädls hier schon helfen...
    hab nur jetzt nicht alles durchgelesen...
    wünsche noch einen schönen Abend...
    vlg alex :-)

    AntwortenLöschen
  25. wunderschön! üüüberhaupt und gaaarnix für mich, aber wunderschön!

    AntwortenLöschen
  26. Jetzt habe ich endlich auch kapiert, wo man hier kommentieren kann....
    Das Kleid ist ganz zauberhaft, schön die Kombination der 2 Stoffe!
    Zum Jäckchen fiel mir auch spontan die "Veste Pavot" in gekürzt ein; zwar nicht gekräuselt und mit Empirenaht, aber schön tailliert und mit Bubikragen.
    Viele Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  27. Das türkise Jäckchen passt super zu deinem Kleid! Ich dachte auch erst, du hättest die Ärmel selber geändert, damit es zum Kleid passt. Aber noch besser, wenn das Kleid heraublitzt!

    Einen Schnitt kann ich dir nicht sagen, aber du hast ja ein paar Tipps bekommen. Viele Grüße!
    Kate

    AntwortenLöschen
  28. Stimmt, sieht aus als ob die Armabschlüsse zum Jäckchen gehören.
    Passt super dazu.
    Ich hätte auch Probleme mit einem so weit ausgeschnittenem Rückenteil, aber es wäre doch schade um das schöne Kleid wenn es nur im Schrank hängen würde.
    In der Burda 8/2012 gab es eine Jacke mit Bubikragen, schau hier
    http://www.burdastyle.de/burda-style/damen/jacke-bubikragen-kurzjacken_pid_201_8166.html
    ist nicht ganz das was Du suchst, aber vielleicht hilft es ja ein bisschen weiter.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  29. Ich kenn´das auch, dass ich immer die gleichen Kombis anziehe und bisweilen ganz verblüfft bin, wenn ich zufällig mal anders kombiniere....
    Gefällt mir sehr gut, das Jäckchen zu diesem tollen Kleid. Ich könnte mir unter der Jacke auch gut ein eher gerade geschnittenes, schlichtes Kleid vorstellen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  30. Oje, bin ich doch zu spät! Ich nehme zum erstenmal teil.

    Jedenfalls, hier ist mein link:

    http://fragmentsofmyclothing.blogspot.co.at/2013/04/9-stella-skirt.html

    AntwortenLöschen