Freitag, 28. Oktober 2016

Es ist doch jedes Jahr das Gleiche...

Während man gefühlt jedes Jahr ewig  -manchmal sogar vergeblich- auf den Sommer warten muss, geht dann am Jahresende immer alles rasend schnell. Ganz plötzlich und unerwartet stehen die Weihnachtsfeiertage vor der Tür.
Zum Glück haben wir Memades eine tolle Tradition, mit der wir uns jedes Jahr gemeinsam darauf vorbereiten und einstimmen können. Und deshalb wird es auch dieses Jahr natürlich wieder unseren geliebten Weihnachtskleid Sew Along geben.



Gehostet wird dieses tolle Gruppennähen dieses Jahr von einem absoluten Dreamduo: Yvonet und Dodo.
Vielen Dank euch beiden.Wir freuen uns sehr, dass ihr uns durch diesen traditionellen Sew Along leiten und begleiten werdet.
Solch eine Aufgabe zu übernehmen ist spannend. Aber nicht nur reine Freude, sondern gleichzeitig auch immer eine Verpflichtung mit einem nicht unerheblichem Zeitaufwand, gerade in den meist doch eher hektischen letzten beiden Monaten des Jahres.

Voller Vorfreude wollen wir uns also wieder in Etappen gemeinsam unserem Weihnachtskleid nähern. Wobei der Begriff  Kleid wie immer weit gefasst ist: Weihnachtsrock, Weihnachtshose oder ein Weihnachtsoverall - alles ist erlaubt.
Jede von uns hat andere Pläne für die Feiertage: Ein rauschendes Familienfest, ein paar Tage in einer verschneiten Berghütte oder einfach mal in Ruhe zuhause rumlümmeln - Hauptsache wir fühlen uns wohl und passend gekleidet.

In gut 2 Wochen geht es schon los, damit wir an den Feiertage alle fertig sind.
Nicht irritieren lassen, der erste Termin beginnt ausnahmsweise an einem Montag (14.11.), da am Sonntag, den  13.11. das große Wintermantelfinale stattfindet. Alle weiteren Weihnachtskleid-Termine beginnen dann wie gewohnt wieder an einem Sonntag. Und das große feierliche Finale startet dann am Donnerstag vor Heiligabend.

Hier nun die genauen Termine.  (das linktool ist wieder immer mehrere Tage geöffnet)

Teil 1: Montag 14.11.2016
- Inspiration und Rückblicke auf die Weihnachtsoutfits 2015, 2014, 2013, 2012, 2011
- Perfekt, ich weiß genau was ich nähen will und es ist schon alles da. Schnitt, Stoff, Zubehör.
- Oh weh, ich habe noch keine Ahnung und verlasse mich mal auf die Inspiration der Anderen.
- Ich weiß genau welcher Schnitt, aber keine Ahnung was für ein Stoff passt.
- Stoff ist da, aber welchen Schnitt solch ich nur nehmen?

Teil 2: Sonntag 20.11.2016
- Stoff- und Schnittvorstellung
- Hurra, ich habe genau den Stoff gefunden, den ich mir vorgestellt habe. Der Schnitt passt auch super dazu.
- Der Stoff ist toll, aber ich nehme doch lieber ein anderes Schnittmuster. Oder doch nicht?
- Was solls, ich kopiere den Schnitt und schneide gleich noch zu.
- Hilfe, der Stoff kommt nicht. Das Schnittmuster gefällt nicht mehr.

Teil 3: Sonntag 4.12.2016
- Das Probemodell ist genäht und passt. Jetzt geht es weiter.
- Nichts passt. Der Schnitt nicht zu mir, der Stoff nicht zum Schnitt. Hilfe!!!
- Ach, alles nicht so schlimm. Weihnachten hat 3 Tage, ich nähe jetzt das 2. Kleid.

Teil 4: Sonntag 18.12.2016
- Fertig. Mit Kleid 1, 2 und 3. Jetzt kann ich noch ein Jäckchen stricken, eine passende Tasche nähen und die letzten Weihnachtskekse backen.
- Puh, ich habe die knifflige Stelle gemeistert und bin wahnsinnig stolz auf mich. Nie hätte ich das gedacht.
- Jetzt aber los. Die letzten Geschenke besorgen, das Weihnachtsmenü planen und natürlich noch das Kleid säumen.

Teil 5: Donnerstag 22.12.2016
Finale
Fertig! Wir haben es gemeinsam geschafft. Wir haben alles gegeben und sehen einfach umwerfend aus.


Und? Seid ihr dabei?

Kommentare:

  1. Hach wie schön! Natürlich bin ich wieder dabei! Ich freu mich und fange sofort mit dem Denken an ;-)
    Toll, dass Yvonet und Doro das in diesem Jahr übernehmen. Danke!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Alle Jahre wieder...wie schön!!!!
    Ich hätte so 10 Ideen.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann brauchst du jetzt nur noch 10 Feiertagsanlässe und alles ist gut ;))
      LG
      Wiebke

      Löschen
  3. Wie schön!! Da muss ich gleich mit dem Nachdenken anfangen!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag diese Tradition und freu mich drauf. Mein bisher einziges Weihnachtskleid dieses Sew along hängt noch immer unfertig im schrank, aber dieses Jahr werde ich mich belohnen mit einem schicken Fummel. Toll, ich bin gerne dabei und freue mich auf die vielen Mitstreiterinnen und ihre Ideen!
    LG
    Wiebke von stitch- nähkultur

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, darauf hab ich mich schon gefreut, seitdem ich die tollen Posts vom letzten Jahr gelesen habe... aber jetzt muss ich mich erstmal um meinen Mantel kümmern be dem ich noch nicht eine einzige Naht gesetzt habe....

    AntwortenLöschen
  6. Juhuuuu! Ich freu mir hier gerade einen Ast ab. Ich hab mir heuer fest vorgenommen mir ein Weihnachtskleid zu nähen. Also viel mehr ein Vorweihnachtszeitkleid, dass ich dann auch schon im Advent tragen kann. Also ich bin auf jeden Fall dabei und hoffe, dass ich bei Teil 3 dann schon ein tragbares Kleid besitze. Das wird mein erster SewAlong bei dem ich teilnehme! Ich platze vor Vorfreude
    lg Miss Lumberjack

    AntwortenLöschen
  7. Mein Mantel ist inzwischen fertig und ich suche bereits nach einem Schnitt für das Weihnachtskleid, mit dem ich hoffentlich mehr Erfolg habe als mit meinem letztjährigen Fehlversuch. Ich freue mich auf den SewAlong!
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  8. Gefühlte 100 Schnitte für (m)ein Weihnachtskleid 2016 schwirren duch meinen Kopf....
    Ich freue mich sehr und danke euch schon jetzt für die Organisation.

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, letztes Jahr wollte ich schon mitmachen und hab es wieder verpasst. Dieses Jahr aber unbedingt. :-)

    AntwortenLöschen
  10. Letztes Jahr habe ich schon mitgenäht, aber nicht öffentlich gebloggt. Mitgenäht - das Oberteil ist fertig und schön geworden, der Rock - sagen wir mal so - das war ungeplant größenmäßig etwas ambitioniert....Ich mache wohl einen Weihnachts-Ufo-Sewalong . Ich gehe mal suchen und freue mich - Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kombi Weihnachtskleid und UFO-Abbau ist super, habe ich letztes Jahr auch gemacht und es fühlte sich wirklich gut an.
      Viel Erfolg beim Suchen und Finden
      LG
      Wiebke

      Löschen
  11. Huii, mal sehen, ob mir was einfällt... Das Problem ist, dass ich meine Weihnachtskleider immer nur zu dem einen Weihnachtsfest anziehe, und das ist ja nicht wirklich sinnvoll :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  12. Ich versuche, dabei zu sein. Ich hab schon eine kleine Auswahl im Kopf.

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe gerade den Adventskalender für das Tochterkind in Australien gepackt, bin also voll in Weihnachtsstimmung :-) Ich bin gerne dabei und kann nur bestätigen, Yvonet und Dodo sind das Dreamteam für den Weihnachtkleid Sew Along!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  14. Mein alljährliches Highlight: Der Weihnachtskleid Sew Along.
    Ich würde schon wollen. Aber das bereits gekürzte, nur nie fertiggestellte Weihnachtskleid vom letzten Jahr liegt immer noch im Nähzimmer und warnt mich mit seiner Anwesenheit. Martina, du willst zwar wollen, aber du wirst es nicht schaffen! Hhmm, ein bisschen Recht hat das olle Kleid ja schon. Aber was wäre das Weihnachtsfest ohne Phantasie, Vorfreude und den Glauben an das Unmögliche.
    LG Martina
    PS: Natürlich bin ich dabei.

    AntwortenLöschen
  15. Schnitt und Stoff ist schon da, Hoffe nur, es passt :-D

    AntwortenLöschen
  16. Dieses Jahr bin ich auch wieder dabei!

    AntwortenLöschen
  17. Oh meine Lieblingsnähtradition! Zwar öfters als begeisterte Mitleserin, aber das ist immer wieder schön und voller Inspirationsquellen. Vielen Dank, ich freu mich!

    AntwortenLöschen
  18. Oh meine Lieblingsnähtradition! Zwar öfters als begeisterte Mitleserin, aber das ist immer wieder schön und voller Inspirationsquellen. Vielen Dank, ich freu mich!

    AntwortenLöschen
  19. Die Tradition des Weihnachts Kleis sew along finde ich klasse, obwohl ich nur einmal dabei war , aber mit einem fertig genähten Kleid. Danke an Euch für diese tolle Idee . ( überlege noch bissl für heuer )
    Ganz liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  20. Ohhhh Weia!!! Schon wieder ist Weihnachten in Sicht? Ich habe den Stoff vom letzten Jahr noch hier..... gefällt mir immer noch mega!! Jetzt rattern die Gehirnzellen was ich daraus zaubere:-)
    Ich freue mich wieder auf den sew along!! Dieses Jahr wirds was.....yeahh!!

    AntwortenLöschen
  21. Danke an das Dreamteam für die Arbeit mit dem Posten und Hosten!

    Ich werde auch wieder mitmachen.... Wieder ist gut... Ich kam letztes Jahr nur bis Stoff und Schnitt und dann überrollte mich das Jahresende. Hoffentlich wird es dieses Jahr besser.... Mal schauen... Aber egal, wie es bei mir läuft, ich freue mich schon riesig auf die Kleider der anderen! LG Tina

    AntwortenLöschen
  22. Ich freue mich sehr Euch Beide und die restlichen Damen und Herren beim Sew Along zu sehen!
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  23. Hallo in die Runde,

    ich habe mich bis jetzt noch nie getraut, an so etwas teil zunehmen. Dieses Jahr bin ich mal mutig und versuch mein Glück. Bitte entschuldigt schon jetzt, wenn ich das ein oder andere nicht weiß. Wie gesagt, es ist mein erstes Mal, dass ich an einem Sew Along teilnehme.
    Liebe Grüße
    Peggy

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Maike, Du schreibst, dass der Begriff "Weihnachtskleid" sehr weit gefasst ist - auch Rock, Hose oder Overall gehen. Geht denn auch "nur" ein Oberteil? Oder sollte es schon um ein Kleidungsstück gehen, dass (auch) die Beine kleidet? Danke für eine kurze Rückmeldung! Lieben Gruß, Karin

    AntwortenLöschen