Seiten

Mittwoch, 23. April 2014

Me Made Mittwoch am 23. April 2014


Ich, Julia, begrüße euch zum ersten MeMadeMittwoch nach Ostern. Ich hoffe ihr hattet schöne Feiertage und feines Festtagsessen.


Nachdem nun endlich wieder mildere Temperaturen Einzug gehalten haben, kann ich mein neues Kleid ausführen.
Ich habe es nach dem Schnittmuster Simplicty 1755 genäht und mich –gähn wie langweilig- vom Titelbild inspirieren lassen, karierten und Uni-Stoff zu mixen. Leider eignet sich der Schnitt nicht 100% für die Karogröße meines Stoffes. Die vordere Mittenaht habe ich horizontal wunderbar ausrichten können, aber da die Naht nicht gerade läuft ist es vertikal nicht perfekt, da sich die Karos verschieben. #Nähnerddetails.


Der Kragen, die Ärmel und das Taillenband lenken den Blick auf sich, daher stört mich das Karoproblem nicht so sehr und ich mag das Kleid.
Der Schnitt hat nette Details wie hochknöpfbare Ärmel, Taschen und der Schlitz unter Kragen wird mit Schlinge und Knopf geschlossen. Dadurch war das Nähen zwar etwas aufwändiger und ich fand es zwischendurch auch fast nervig, bin aber jetzt sehr zufrieden, gerade wegen der „Mehrarbeit“. Zugegebenermaßen nähe ich normalerweise eher abgespeckte Kleider, gerne lasse ich, z.B. mal die Taschen weg. 



Ob abgespeckt oder detailverliebt jetzt kommen eure Kreationen:


Kommentare:

  1. Ich finde, es ist immer der Wahnsinn, was ihr Mädels vom MMM nähen könnt. Das Karokleid ist wirklich schön geworden, da hat sich die Arbeit wirklich gelohnt!
    LG, Gerdi

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe es, abgespeckte Versionen -sprich: ohne Taschen- zu nähen :-) Kompliment für Dein Kleid. Ist wirklich schön geworden - und das mit den verschobenen Karos wär' mir gar nicht aufgefallen, wenn Du es nicht erwähnt hättest.
    Lieben Gruß & schönen Tag
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Kleid trägst du heute. Der Schnitt wirkt sehr sportlich und doch schick. Auch deine Stoffkombination gefällt mir sehr gut. Ich finde man sollte nicht auf Details verzichten. Gerade die machen ein Kleidungsteil so komplett und stimmig und ohne Tasche könnte ich nicht.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Das mit den Karos wäre mir gar nicht aufgefallen. In erster Linie fand ich die Stoffkombi sehr erfrischend. Das muss ich auch mal ausprobieren. Ich finde Dein Kleid super gelungen!
    Viele Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das ist aber ein tolles Kleid! Ist es schwierig zu nähen? Habs gleich mal bei Pinterest gepinnt (gestern erst angemeldet - bin sehr stolz, dass es klappt ;-) )
    http://www.pinterest.com/Bastelschaf/fundst%C3%BCcke/

    Viele Grüße
    Bastelschaf

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schickes Kleid. Die Kombi mit Schwarz gefällt mir richtig gut^^
    LG, Sandy

    AntwortenLöschen